Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 715.

Mittwoch, 17. Januar 2018, 09:56

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Caddy 14 d. Noch ein Minicamperumbau ;-)

Bei dem umgebauten Caddy stehen die Stoßdämpfer senkrecht. Beim originalen Caddy stehen die Stoßdämpfer ungefähr im 45 Grad Winkel. Also dürfen die senkrecht stehenden Stoßdämpfer weicher als die Originalen (schräg eingebauten) sein. Dafür muss der Stoßdämpfer aber weiter "einfedern" können. Der "Federweg" vom Stoßdämpfer wäre dann das Maß zwischen Achse und ca. Mitte Anschlagpuffer bei ausgefedertem (angehobenem) Fahrzeug. Wenn die Stoßdämpfer zu kurz wären würde die Achse im Stoßdämpfer und ni...

Freitag, 5. Januar 2018, 09:48

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Bilder vom Dach innen ohne Himmel

Im Ersatzteilkatalog gibt es Zeichnungen: https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/caddy/ca/1998-172/8/ https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/caddy…2/8/817-817000/

Donnerstag, 4. Januar 2018, 09:54

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Bremse hinten links schleift, war vor ca. 15000 km gängig gemacht worden. Problem wieder erneut

Da wird aus irgend einem Grund der Hebel am Bremssattel nicht von alleine voll zurück gehen. Meistens liegt es am Handbremsseil. Wenn nicht, bleiben nur noch der Bremssattel oder zu fest eingestellte Handbremsseile.

Montag, 1. Januar 2018, 15:15

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Caddy 14 d. Noch ein Minicamperumbau ;-)

Kann man da nicht kürzere Stoßdämpfer einbauen und die Stoßdämpferdome kürzen? Die langen Stoßdämpferdome sind beim Innenausbau doch nur im Weg.

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 15:43

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Frontscheinwerfer blind - reinigen?

Glas oder Reflektor würde man sehen (z.B. Wasser im Scheinwerfer oder blinde Stellen im Reflektor). Wenn nichts zu sehen ist, dann würde ich die Scheinwerfer erst mal nicht ausbauen. Dann bleiben als mögliche Ursachen für das schwache Licht nur noch die H4-Birnen oder ein Stromverlust. Die H4-Lampe nicht am Glas anfassen. Auf einen evtl. Stromverlust (z.B. am Lichtschalter, Zündanlassschalter, Steckverbindungen, Massekabel usw.) kann man ganz einfach mit einem Voltmeter prüfen: Abblendlicht eins...

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 09:30

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Dichtung Frontscheibe

Zitat von »1.8er Ratte« Erklärung? Mir ist bewusst, dass die Dichtungen unterschiedlich sind. Ich hatte auch schon beide im Caddy verbaut, musste aber bis dato nichts flexen. Der Scheibenrahmen beim Caddy ist an der Stelle wo die Dichtung beim Einbau nach innen gezogen wird breiter. So als ob der Rahmen für eine geklebte Scheibe vorgesehen wäre. Beim Golf 1 sind es ca. 10 bis 12mm, beim Caddy manchmal über 20mm. Im Bild oben ist ein Scheibenrahmen vom Caddy, unten Einer vom Golf1.

Montag, 25. Dezember 2017, 10:10

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Dichtung Frontscheibe

Neue gibt es schon länger nicht mehr. Da würde ich erst mal eine Gebrauchte nehmen, vielleicht werden später wieder neue Dichtungen produziert. http://www.vwcaddy-forum.de/index.php?pa…ry&entryID=2729 Eine andere Möglichkeit wäre den Scheibenrahmen am Caddy zu bearbeiten dass eine Golf 1 Dichtung passt. Ist aber viel Arbeit (es muss "geflext" werden).

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 10:25

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Der Weihnachtsmann fährt 14D

War das jetzt der Weihnachtsmann oder war das der böse Bruder vom Weihnachtsmann?

Dienstag, 19. Dezember 2017, 09:49

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Ein unmoralisches Angebot?

Zitat von »Holger MV« Ich habe das Angebot angenommen und seit 2.800km nur noch ein Grinsen im Gesicht. War zwar wahrscheinlich nicht die allerbeste Entscheidung in deinem Leben gewesen und du scheinst auch noch nicht über die Folgen dieser Entscheidung hinweg zu sein, aber du musst dich doch hier nicht dafür rechtfertigen für das was du getan hast. Für welches Auto hast du deinen Oldie eigentlich hergegeben?

Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:26

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

je caddy 1998 heizt nicht

Dafür muss der komplette Heizungskasten ausgebaut werden. Und ich befürchte dass dafür auch das Armaturenbrett ausgebaut werden muss. Ist denn da noch so ein Querträger wie beim Golf 3 im Weg oder ist genügend Platz um den kompletten Heizungskasten mit Gebläse nach hinten wegzuziehen? Wenn es ein Golf 3 wäre, wo diese Aktion ein riesenaufwand ist, würde ich diese Arbeit nicht im Winter machen. Da würde ich als Notlösung einen Heizungskühler statt Pollenfilter in den Wasserkasten basteln und den ...

Montag, 11. Dezember 2017, 09:38

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

je caddy 1998 heizt nicht

Unten am Heizungskasten (überm Mitteltunnel) ist ein Hebel der die Luftklappe für warme bzw. kalte Luft verstellt. Nr. 22 auf der Zeichnung: https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/caddy…/819-819020/#22 Der Hebel muss sich bewegen wenn die Heizung von kalt auf warm verstellt wird. Wenn die Verstellung einwandfrei funktioniert kann auch die Klappe im Heizungskasten kaputt sein (kennt man vom Golf 2 und 3).

Sonntag, 10. Dezember 2017, 10:10

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Bremsträgerblech 6K9 600 076 K ? 075 K ?

Dein Caddy müsste die neuere Ausführung von Modelljahr 2000 sein (F 9K-Y-500 748>>) https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/caddy…2/6/609-609030/ Der bekam dann Nummer 1J0609425D und Nummer 1J0609426D Die sollen noch bei VW lieferbar sein, kosten allerdings über 200 Euro. Im Skoda sollen noch die Bleche mit "C" eingebaut gewesen sein. https://skoda.7zap.com/de/cz/octavia/oct…6/609-609030/#2

Samstag, 2. Dezember 2017, 09:53

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Was wird noch für den Umbau auf Servolenkung gebraucht?

Du brauchst auf jeden Fall ein Kreuzgelenk vom Cabrio mit Servo. Die Gelenkwelle vom Scirocco passt nicht. https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/golf+…4/4/422-105000/ Das Lenkrohr müsste nach dem Teilekatalog das Gleiche sein wie vom Automatik (ohne Servo). Wo da der Unterschied ist weiß ich nicht. Automatik und Schaltwagen hatten damals die gleiche Kreuzgelenkwelle aber anscheinend unterschiedliche Lenkohre. Das Mantelrohr müsste passen. https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/golf+…4/419-104000/#7

Mittwoch, 22. November 2017, 09:17

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Motorlager vorne rechts

Benziner oder Diesel? Beim Diesel muss der Zahnriemen und auch das Zahnriemenrad von der Einspritzpumpe runter weil der Halter gleichzeitig der Halter für die Einspritzpumpe ist. Beim Benziner nimmt man auch den Zahnriemen und die Spannrolle ab damit man besser an die Schrauben kommt. Auch beim Benziner sollte vor dem Zahnriemen abnehmen die Markierungen für die Steuerzeiten angeschaut werden und ggf. eigene Markierungen angebracht werden. Bei den Motoren gibt es sonst hinterher beim Zahnriemen ...

Samstag, 11. November 2017, 10:13

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Wiederaufbau von meinem 14D ;)

Hier kannst du sehen wie Krümmer und Abgasrohre beim golf 1 aussehen: https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/golf/…-7/2/253-70050/ Und hier die Abgasanlage vom Golf 2: https://volkswagen.7zap.com/de/rdw/golf/…10/2/253-70050/

Samstag, 11. November 2017, 10:01

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Wiederaufbau von meinem 14D ;)

Den 1V gab es nur um Golf 2 / Jetta 2 und war mit Dieselkat. Die (70 PS) Turbodiesel im Golf 1 waren ohne Kat. Der Auspuff hatte auch einen größeren Durchmesser als beim Saugdiesel.

Samstag, 11. November 2017, 09:54

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Wiederaufbau von meinem 14D ;)

Bist du dir denn sicher dass die Ölpumpe kaputt war? Wie hat sich dass denn bemerkbar gemacht? Wenn z. B. beim Diesel der Zahnriemen zu lose ist, dann kann es auch passieren dass der Öldruck abfällt. Oder wenn bei Autos mit dynamischer Ölkontrolle der Öldruckschalter am Ölfilterflansch (oder das Kabel dahin) defekt ist (oder der falsche Öldruckschalter drin ist, z. B. ein "Öffner" statt "Schließer" eingebaut ist) wird die Ölkontrolle bei über 2000 1/min angehen.

Dienstag, 7. November 2017, 09:08

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

1.6 saugdiesel mit dem 1v td ersetzen

Das ist ein relativ aufwändig: Für den 1V im Caddy muss die Abgasanlage vorne geändert bzw. selbstgebaut werden. Meistens muss dann auch noch das Schaltgestänge geändert werden weil es sonst gegen das Abgasrohr anstößt. Der Motor- und Einspritzpumpenhalter sollte vom Golf1 bzw. Caddy Saugdiesel übernommen werden, dafür muss dann u. A. der Zahnriemenschutz geändert werden. Dann muss noch ein geeigneter Luftfilter besorgt und eine Befestigung dafür gebaut werden. Richtig passen tut da eigentlich n...

Sonntag, 5. November 2017, 13:41

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Stromlaufplan 1 er Caddy

Die gibt es hier z. B.: http://www.golf1wiki.de/index.php/Katego…mlaufpl%C3%A4ne http://www.golf1wiki.de/images/f/fc/Golf…sel_ab_1983.pdf Oder in den entsprechenden "So wird's gemacht" Reparaturanleitungen für Golf 1, Scirocco oder Cabrio. In den "Jetzt helfe ich mir selbst" Büchern ist der Stromlaufplan meistens sehr klein und unleserlich abgedruckt, die würde ich nicht kaufen. Der Stromlaufplan muss auf jeden Fall für die Modelle ab Modelljahr '83 sein. Bis einschl. Modelljahr '82 hatten Golf ...

Freitag, 3. November 2017, 09:04

Forenbeitrag von: »4x19-caddy«

Diesel caddy in gti Benziner umbauen

Beim DX sitzt der Luftfilter mit Mengenteiler auf der Fahrerseite hinter der Batterie. Beim Golf 2 sitzt der Mengenteiler auf der Beifahrerseite. Golf 2 Motoren haben deshalb auch einen anderen Saugstutzen mit Anschluss Richtung Beifahrerseite. Beim DX ist der Anschluss für den Luftfilter in Richtung Fahrerseite. Golf 2 Luftfiltergehäuse passen deshalb nicht. Du musst dir also einen Luftfilterkasten aus einem Golf 1, Scirocco oder Caddy mit K-Jetronic (Luftfiltergehäuse vom JH-Motor passt auch) ...

©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info