Sie sind nicht angemeldet.

Goldi

Anfänger

  • »Goldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Caddy Model: Caddy 3 Ecofuel

Baujahr: 2008

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. November 2017, 16:25

Getriebeschaden bei 150`000 Km

Hallo zusammen

Letzte Woche musste leider unser VW Caddy Eco Fuel Tramper abgeschleppt werden. Es stellte sich heraus das es ein Getriebeschaden ist und auch die Kupplung ersetzt werden muss. Ich habe nun zwei Kostenvoranschläge bekommen, beide nicht ganz billig, was ja zu erwarten war ;(

Unser Caddy Eco Fuel 2.0 Tramper ist Jahrgang 2008, wir sind bisher 150`000 Km damit gefahren und haben schon einiges erlebt mit dem "kleinen Wohnmobil". Die Erdgastanks wurden auch schon ausgewechselt und mit der Batterie hatten wir auch immer mal wieder Probleme...

Ich / wir tun uns nun etwas schwer mit der Entscheidung, ob wir ihn reparieren sollen oder nicht ?(?(?( Ich mache in der Woche so im Schnitt um die 200 - 300 Km, am Wochenende und für den Urlaub benutzen wir mehrheitlich unseren T5 Bus.

Was meinen die erfahrenen Caddy Fahrer und Mechaniker unter euch, lohnt es sich den Caddy zu reparieren? Hält er uns nach dieser Reparatur wieder ein paar Jährchen :?::?: Wie oben beschrieben fahre ich mit den Caddy nicht allzu lange Strecken, der Arbeitsweg ist rund 20 km pro Weg.

Es würde mich freuen wenn ein paar Feedbacks von euch kommen, bis Morgen Mittwoch müsste ich mich entscheiden :stupid:

Beste Grüsse aus der Schweiz

Thomi


Beiträge: 3 079

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Film Fuzzi

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. November 2017, 10:34

Sorry, aber was willst du jetzt hören? Was beinhalten die Kostenvoranschläge? Wie ist das Auto sonst in Schuss?
Ohne Input kein Output...
Nur soviel: "Erfahrene Mechaniker" beheben so einen Schaden für kleines Geld, gebrauchtes Getriebe besorgt, neu befüllt,
neuer Kupplungssatz, 6 Std Arbeit!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harry Sprenkmann« (8. November 2017, 10:40)


Werbung

unregistriert

Werbung


Goldi

Anfänger

  • »Goldi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Caddy Model: Caddy 3 Ecofuel

Baujahr: 2008

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. November 2017, 16:11

Sorry, aber was willst du jetzt hören? Was beinhalten die Kostenvoranschläge? Wie ist das Auto sonst in Schuss?
Ohne Input kein Output...
Nur soviel: "Erfahrene Mechaniker" beheben so einen Schaden für kleines Geld, gebrauchtes Getriebe besorgt, neu befüllt,
neuer Kupplungssatz, 6 Std Arbeit!



Hallo Harry

Beim Kostenvoranschlag war ein neues Getriebe und eine neue Kupplung dabei, sowie diverses Kleinmaterial und inklusive die arbeiten natürlich. Das Auto ist sonst gut im Schuss, hatte so seine Tücken, aber welches Auto hat das nicht :baffle:

Wir machen es bei einem VW Händler, kostet natürlich etwas mehr wie bei privaten Mechanikern dafür ist es VW Material und nicht ein gebrauchtes... Und Arbeit gibt es genug, dass ist klar.

Gruss Thomi

Ähnliche Themen

Thema bewerten