Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 717

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1988

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. Januar 2018, 15:15

Kann man da nicht kürzere Stoßdämpfer einbauen und die Stoßdämpferdome kürzen? Die langen Stoßdämpferdome sind beim Innenausbau doch nur im Weg.


Werbung

unregistriert

Werbung


Knellox

Anfänger

  • »Knellox« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1990

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 16. Januar 2018, 22:42

Das wäre der Plan. Bzw der Wunschplan. Allerdings weiss ich nicht genau was man da alles zu beachten hat. Rheintheoretisch müsste man ja kürzere einbauen können. Solange sie die gleichen Federungswerte wie die alten haben. Hmm. Hab mich allerdings mit diesem Thema noch nie auseinandergesetzt deswegen mal kucken. Hat das denn noch keiner hier gemacht? Das kann ich mir fast gar nicht vorstellen :Adore::D


Beiträge: 717

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1988

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 17. Januar 2018, 09:56

Bei dem umgebauten Caddy stehen die Stoßdämpfer senkrecht. Beim originalen Caddy stehen die Stoßdämpfer ungefähr im 45 Grad Winkel. Also dürfen die senkrecht stehenden Stoßdämpfer weicher als die Originalen (schräg eingebauten) sein. Dafür muss der Stoßdämpfer aber weiter "einfedern" können. Der "Federweg" vom Stoßdämpfer wäre dann das Maß zwischen Achse und ca. Mitte Anschlagpuffer bei ausgefedertem (angehobenem) Fahrzeug. Wenn die Stoßdämpfer zu kurz wären würde die Achse im Stoßdämpfer und nicht am Anschlaggummi anschlagen.


Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info