Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bugracer

unregistriert

1

Freitag, 24. Juli 2009, 20:30

Schlauch ab

Hi kann mir jemand sagen was für ein Schlauch das ist ? Ist mir vorhin aufgefallen, der ist eingerissen und baumelte im Motorraum rum. Unterdruck fürs Steuergerät ? Großartig hab ich beim fahren nichts gemerkt.

»bugracer« hat folgendes Bild angehängt:
  • schlauch.jpg

jojo46

Schüler

Beiträge: 83

Caddy Model: Caddy 3 Fan

Baujahr: 2008

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juli 2009, 20:08

Ich weis es :icon_idea:
Ist ein "Entluftungsschlauch" für die Unterdruckanlage der Motorregelung.
Der Turbolader z.B. hat so einen Unterdrucksteller (Dose), Funktionprinzip denkbar einfach. Ein Behälter wurd durch eine Membrane geteilt, an der die Verstellstange befestigt wird. An der "Stangenseite" ist der Behälter offen, andere Seite ist luftdicht, mit einem Anschluß versehen und besitzt meistens eine Feder. Diese druckt die Membrane Richtung Stange und schiebt die raus. Saugt man auf der lufdichten Seite Luft ab, so druckt der Atmospharendruck auf die Membrane, überwindet die Federkraft und zieht die Verstellstange rein. Will man wieder "rausschieben" lässt man die Luft wieder rein, damit verringert sich die Druckdifferenz an der Membrane und die Feder schiebt die Stange raus. Die "Luftzufuhr" wird von einem Ventil geregelt. Unterdruck wird von der gleichen Pumpe bereitgestellt, die Bremskraftverstärker versorgt. Atmospherenluft wird aus der Umgebung abgezapft.
Und hier kommt dein Schlauch zum Einsatzt :icon_cheesygrin:. Damit man keinen dreckigen, verstaubten Luft ansaugt, greift man diesen aus dem Luftfiltergehäuse ab. Dein unterer Feil zeigt eigentlich genau auf den Stutzen auf dem Luftfilter. Das ist das Röhrchen mit dem Schlitz nach oben! In dem Röhrchen ist noch eins und da kommt dein Schlauch rauf. Ist schon sinnvoll den wieder aufzustecken, auf Dauer kann evtl. Regelventil Schaden nehmen.
Noch Fragen? :icon_rolleyes:

Gruß Jo

Die höchste Weisheit ist, nicht stets weise zu sein. ( Martin Opitz )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jojo46« (30. Juli 2009, 20:11)


Werbung

unregistriert

Werbung


bugracer

unregistriert

3

Donnerstag, 30. Juli 2009, 21:50

Hm , was bewirkt das beim Fahren eigendlich ? Regelt der dann die Einspritzmenge oder Ladedruck ? Ob mit oder ohne hab da keinen Unterschied gemerkt.
Hab den Schlauch nun ein Stück gekürzt und dann wieder eingesteckt. Werds beim Nächsten Servicetermin mal anmerken.Komisch das der so schnell kaputt geht.


jojo46

Schüler

Beiträge: 83

Caddy Model: Caddy 3 Fan

Baujahr: 2008

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

4

Freitag, 31. Juli 2009, 07:17

Beim Fahren wirkt sich der abgefallenne Schlauch gar nicht aus! Entweder er saugt die Lunft aus der umgebung an, oder aus dem Luftfiltergehäuse. Aus der Umgebung können aber paar Staubpartikel mehr angesaugt werden.
Ich würde mir hier kein Kopf machen, die Wahrscheinlichkeit das hier was kaputt geht ist sehr klein.
Geregelt wird der Ladedruck, wenn du doch unsicher bist, oder irgendetwas vermutest, dann einfach prüfen lassen. Kostet aber Geld, ca 20 min Arbeit!

Gruß Jo

Die höchste Weisheit ist, nicht stets weise zu sein. ( Martin Opitz )

bugracer

unregistriert

5

Freitag, 31. Juli 2009, 12:04

Alles klar , danke :icon_cheesygrin: dann warte ich halt noch paar Wochen zur Inspektion.


Werbung

unregistriert

Werbung


6

Freitag, 31. Juli 2009, 12:46

RE: Schlauch ab

:icon_wink:
Nix Schlauch ab - das war zu 100% ein Marder.
Hatte ich auch schon 2 mal- genau an dieser Stelle.
Grüße

Thema bewerten