Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MProper

Meister

Beiträge: 2 250

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1985

Beruf: Arsch vom Dienst

  • Nachricht senden

991

Dienstag, 9. Juni 2015, 12:22

Pünktlich zum Sommereinbruch und langen WE letzte Woche fängt das Cabrio an zu spinnen... fahre relativ kurz im Ort etwas besorgen... geht der Karren aus, natürlich direkt auf der Kreuzung und will nicht mehr... da es nur ein paar Meter von daheim waren, heim gesprintet, den Caddy geholt abgeschleppt.... daheim springt der Bock dann gleich an....Grrrrr
Ok später dann mal probegefahren, nur im Ort und ganz vorsichtig und versucht so zu fahren, das ich auf jeden Fall heimrollen kann...
die Wassertemperatur ging sehr schnell und ungwohnt hoch, man konnte dem zeiger zuschauen...,, also heim und im Stand laufen gelassen, weil ich die Zündung etwas zurückdrehen wollte, komme grade aus der GArage mit Zündpistole in der Hand qualmts auch schon, ist der Zulaufschlauch zur Innenraumheizung geplatzt, Auto aus gemacht und abgestellt, nen neuen Schlauch bestellt, und direkt ne neu Wapu.. Mein Verdacht war, das Themostat hing... eventuell auch die Wapu,.... Schlauch ist dann gekommen, Wapu auch, beides und den Thermostat getauscht, Wapu war ok...Cabrio läuft... Lüfter auch , wenn es warm genug ist, Thermostat öffnet also... Wochenende fast rum...
Das Gute an dem Ärgerlichen ist, das es fast daheim passiert ist.


bea_schnecker

Fortgeschrittener

- R O
-
J * * *

Beiträge: 469

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2/2013

Beruf: Kommunikationswissenschaftlerin

  • Nachricht senden

992

Dienstag, 9. Juni 2015, 21:36

Zitat

... Das Gute an dem Ärgerlichen ist, das es fast daheim passiert ist.


... und dass du dir selbst helfen konntest. Gut gemacht!

:-)
.
.
.
.
bea


„Handle so, dass das größtmögliche Maß an Glück entsteht!“

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 702

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

993

Mittwoch, 10. Juni 2015, 21:52

Pakete in Empfang genommen

Hallo!
Nachdem ich endlich den Heckstabi-Einbau hinbekommen habe....
Halter gebaut (nicht mehr lieferbar) , Distanzhülse gedreht (nicht mehr lieferbar), M10er Schraube angefertigt (NICHT MEHR LIEFERBAR...) :bloody:

Da es die Gummis ja auch nicht mehr gibt, kann ich den Halter jederzeit auf irgend eine Standardware modifizieren und abschrauben ohne die Federpakete lösen zu müssen.


.... bekommt mein Caddy jetzt noch die überfällige Aufwertung an der Vorderachse. Wiechers in Empfang genommen:

Und einen richtig guten Golf-Frontsstabi samt neuen Gummis für `ne Spende in die Kaffekasse abgeholt. Jetzt fehlen mir nur noch die 4 Halter am/um die Querlenker. Falls jemand noch was liegen hat - bitte Preisvorstellung mailen! :)

Herzliche Grüsse
Micha(el T2b)


Kutscher-Uli

Moderator

  • »Kutscher-Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 233

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

994

Mittwoch, 10. Juni 2015, 22:28

Schön geworden!

Zum Thema Stabihalter für vorn: Die hinteren Querlenkerhalter mit Stabihalter gibt e evtl. sogar noch neu bei VW, sind aber auch gebraucht noch aufzutreiben. Die Klemmschllen dazu waren lange Zeit echte Mangelware wurden aber gerade von Claus von Essen wieder neu aufgelegt, dass Paar für 15€. Die Bügel für vorn hat er auch.

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Beiträge: 702

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

995

Dienstag, 16. Juni 2015, 17:22

Hallo Uli,

Schön geworden!
Zum Thema Stabihalter für vorn: Die hinteren Querlenkerhalter mit Stabihalter gibt e evtl. sogar noch neu bei VW, sind aber auch gebraucht noch aufzutreiben. Die Klemmschllen dazu waren lange Zeit echte Mangelware wurden aber gerade von Claus von Essen wieder neu aufgelegt, dass Paar für 15€. Die Bügel für vorn hat er auch.

VW hat laut meinem nächsten VW-ler überhaupt nichts mehr. Weder irgendwo bei einem Händler liegen, noch bei Classic Parts...
Neue Querlenker mit Gummis, die äußeren Stabischellen und die Bügel an der hinteren Stabihalterung habe ich bei Claus von Essen bestellt. Jetzt fehlen nur noch die hinteren Stabihalterungen. Oder muss ich mal wieder selbst was frickeln.
Gestern habe ich mal schnell die Domstrebe angeschraubt. Entweder ist die Passgenauigkeit von Wiechers nicht mehr so die Beste, oder hat die Karosse meines Caddy auf den 175.000km schon gewaltig gearbeitet. Die Strebe passte nur unter leichtem Protest, die Länge reichte gerade noch so:

Gruss Micha(el T2b)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Micha(el T2b)« (16. Juni 2015, 17:52)


Werbung

unregistriert

Werbung


..kai..

Fortgeschrittener

Beiträge: 458

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2004

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

996

Dienstag, 16. Juni 2015, 17:42

hatte mein 2013 beim 40 tsd. Service

leider waren sie wieder nicht in der lage



reifen von vorn nach hinten tauschen

nach Protokoll

vorn 4mm

hinten 6 mm

mal sehen was die Rechnung sagt

wer Rechtschreibfehler findet, kann Sie behalten

Es ist egal ob ich in den Himmel oder in die Hölle komme, ich habe überall Freunde

Kutscher-Uli

Moderator

  • »Kutscher-Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 233

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

997

Dienstag, 16. Juni 2015, 17:51

@Micha(el T2b):

Dann gebe mal die Nummer 147 411 331 A bei CP in die Verfügbarkeitsabfrage ein, setz dich aber vorher! Ich meine zu 99% das das die richtige Schelle ist! Ruf an und frag ob sie für die Stabibefestigung ist!! Beim 14D ist der Längsträger, an deren vorderen Ende diese Schelle sitzt, auch anders geformt als beim Golf I. Daher wahrscheinlich auch die andere Teilenummer, oder weil der Stabi des Caddy viel dicker ist als beim GTI. Zur Info: Ich habe den normalen GTI-Stabi mit den normalen GTI Schellen verbaut, zumindest am Wagenboden hat das 1A gepasst!

Beim Golf I GTI hat sie die Nummer 171 411 331 und ist bei CP nicht mehr verfügbar.

Edit: Das hintere Gummilager hat beim Caddy auch eine andere Teilenummer: 147 411 313 statt 171 411 313 beim Golf I

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Beiträge: 702

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

998

Dienstag, 16. Juni 2015, 20:56

Der Uli wieder...

Zitat

Dann gebe mal die Nummer 147 411 331 A bei CP in die Verfügbarkeitsabfrage ein, setz dich aber vorher! Ich meine zu 99% das das die richtige Schelle ist! Ruf an und frag ob sie für die Stabibefestigung ist!!


Sollte eigentlich das Teil sein. Seltsamer Weise ist die Nummer für die Schelle ohne Stabi gleich?!?!? Ich rufe da mal morgen Nachmittag an, wie Du es vorgschlagen hast.

Herzlichen Dank :thumbsup:

Micha(el T2b)

Werbung

unregistriert

Werbung


contractor

Anfänger

R E
-

Beiträge: 5

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1990

Beruf: Bastler

  • Nachricht senden

999

Dienstag, 16. Juni 2015, 23:55

hab meinen cqaddy nach 2 jahren pause mal wieder aus der garage geholt und nu springt nicht an - nach langem suchen erst mal ein paar andere teile angebaut - ist doch noch mehr als ich dachte bis zum tüv


Kutscher-Uli

Moderator

  • »Kutscher-Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 233

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1 000

Mittwoch, 17. Juni 2015, 09:31

Der Uli wieder...

Zitat

Dann gebe mal die Nummer 147 411 331 A bei CP in die Verfügbarkeitsabfrage ein, setz dich aber vorher! Ich meine zu 99% das das die richtige Schelle ist! Ruf an und frag ob sie für die Stabibefestigung ist!!


Sollte eigentlich das Teil sein. Seltsamer Weise ist die Nummer für die Schelle ohne Stabi gleich?!?!? Ich rufe da mal morgen Nachmittag an, wie Du es vorgschlagen hast.

Herzlichen Dank :thumbsup:

Micha(el T2b)


Da bin ich jetzt gespannt!
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info