Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MProper

Meister

Beiträge: 2 246

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1985

Beruf: Arsch vom Dienst

  • Nachricht senden

1 061

Sonntag, 2. August 2015, 15:52

MProper, die gefundene Schraube ist bestimmt einem "gelben Engel" aus der Schublade gefallen...

Vielleicht, aber ich habe sogar noch eine zweite dort gefunden.. Was mich aber dort wirklich ch am meisten beängstigt hat, das Wiederauffahren auf die AB, da die dort dreispurig ist, keinen Standstreifen hat und es Freitagabend doch recht viel los war und diese Nothaltebucht als Beschleunigungsstreifen recht kurz....Abers ist ja alles gutgegangen....

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 686

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1 062

Donnerstag, 6. August 2015, 19:33

Hallo!

Zitat

Die Presse funktioniert,die provisorischen Schrauben kommen noch weg. Aber das Gelumpe wehrt sich immer noch, ich glaube die eine Lagerbuchse passt nicht...
Was`n Murks. Wahrscheinlich bekomme ich es noch nicht mal mehr auseinander.
Herzliche Grüsse

De Auflaufeinrichtung war beim Spezialisten. Die haben alles wieder auseinander gerissen und passende Buchsen ringedrückt. Ein ziemlich teuerer Spaß...
Aber der Anhänger ist wieder zusammen und hat noch gleich neue Beläge bekommen. Bei Gelegenheit nochmals Lüftspiel einstellen und dann ab zum TüV.

Am Caddy Vorderräder getauscht. Nach dem Abnehen des linken Vorderrades hat mein Junior fast neben das Auto gekotzt. Wie das passieren konnte ist mir allerdings etwas schleierhaft:

War schon etwas cross gebraten...

Danach begonnen den Bullianhänger von innen etwas zu dämmen. Im Spätjahr geht es mit dem Bulligespann in die Alpen - nicht dass es meiner besseren Hälfte Nachts zu frisch wird ;) . Im Ahnhänger-Rohbau würde sie wahrscheinlich nicht all zu gut gelaunt übernachten.

Gruss Micha(el T2b)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Micha(el T2b)« (6. August 2015, 19:40)


Kutscher-Uli

Moderator

  • »Kutscher-Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 210

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1 063

Donnerstag, 6. August 2015, 19:45

In solchen Fällen hole ich meine Frau oder eine meiner Töchter, ich kann sonetwas auch nicht "wegmachen", ohne mir danach das Frühstück noch mal durch den Kopf gehen zu lassen!

Gestern habe ich einen gebrauchten BKV für die Ratte bekommen und sofort entrostet und lackiert. Morgen kommt er rein und weil ich gerade alles in der Hand habe kömmt der HBZ auch noch neu rein. Den HBZ habe ich bei partsrunner bestellt, und zwar von TRW für 57€ inkl.. TRW stand auch auf dem Karton, aber Lucas war drinnen, wer klärt mich auf? Obwohl, ich bin mit dem Lucas natürlich auch zufrieden!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

fanta4

Profi

Beiträge: 1 083

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2008

Beruf: hab ich :-)

  • Nachricht senden

1 064

Donnerstag, 6. August 2015, 20:50

Von einem Bekannten andere schwarze Seitenblinker reingemacht , mal sehen ob die dicht sind . :wacko:
Sie sehen wie Golf 3 Seitenblinker aus , harmonieren gut mit den Cross-Rückleuchten . ^^

** Dumm ist , der dummes tut ! ** (forrest gump)

Werbung

unregistriert

Werbung


dielinde

Anfänger

Beiträge: 20

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1 065

Freitag, 7. August 2015, 07:27

Gestern neue Felgen montiert:

Golf 1 GTI Stahlfelgen in 5,5 x 13 ET 38 mit 185/70 R 13.

Für den Vintagelook gabs einen Satz Chromdeckel fast für lau... da waren die 16 Klammern teurer von Werk34 :D

Nur mehr tiefer das Ding:


Strahlemann

Anfänger

Beiträge: 26

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 2000

  • Nachricht senden

1 066

Freitag, 7. August 2015, 09:28

Zwar nicht heute, aber diese Woche:

Neues Fahrwerk mit neuen Domlagern vorne verbaut. :thumbup:


C0mmander

Anfänger

W
-
U T * * * *

Beiträge: 7

Caddy Model: Caddy 3 Fan

Baujahr: 2014

  • Nachricht senden

1 067

Sonntag, 9. August 2015, 17:05

Ich habe meine Cross Caddy nun auch schon 4 Wochen und auch schon was dran gemacht.

Als ersten gingen die Schriftzüge am Heck flöten.



Dann Chromringe für die Nebelscheinwerfer original von VW Touran



Schutzfolie für die Türschweller, auch von VW



originaler Ladekantenschutz von VW



Und jetzt auch noch den Aufkleber für die Heckscheibe. Wie bei den anderen Autos auch schon. Dieses mal aber in Wagenfarbe.



MFG C0mmander


Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 3 044

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Film Fuzzi

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

1 068

Samstag, 15. August 2015, 10:38

Das bessere ist der Feind des guten (Bremsens)

Nachdem ich vor zwei Jahren die hi. Trommeln am BelAir Cabrio gemacht hatte - komplett inkl.
neuer Achszapfen - bestand bremsenseitig kein Handlungsbedarf, die orig. Anlage vo. mit
9" BKV, 20er HBZ und 239er Brembo Max Scheiben/TRW Belägen bremst wirklich gut und
ist erst vor ca. 6- 8 tkm neu gekommen, hat mich Uli letztes Jahr auf einen Satz Bremssattel-
halter mit 90 mm Lochabstand von einem USA Ebay Händler aufmerksam gemacht für günstige
US $ 58.- + Porto + Zoll waren´s 92.- US $ = 70.- €. Die Dinger werden ja inzw. hier mit Gold
aufgewogen....
Nun war ich angefixt und ging auf Schnäppchenjagd: ein Wolfsburger Teilehändler ging auf
meinen Preisvorschlag von 69.- € für einen neuen ATE 22er HBZ ein!
Nun fehlte noch ein Satz 54er B.zangen, habe noch einen vom 35i liegen, der hätte aber
definitiv einen Repsatz gebraucht, nicht meine Lieblingsarbeit....Da kam wieder Uli in´s Spiel,
der auf der Suche nach einer UD -Dose für´n Verteiler bei einem französischen Ebay Händler
einen Satz überholter (Bosch Exchange) Zangen fand, die für 79.- € + 10.- € Versand mein wurden.
Bei dem Preis kann man darüber hinwegsehen, dass eine gelb-, die andere silber chromatiert ist....
Ein Satz ATE Scheiben + Beläge gab´s mit ein bisschen suchen im Netz für 105.- €.
Fehlte noch ein Satz Führungsbolzen für 30.- € und ein Satz Rippschrauben (13.- €), die die Sattelhalter
mit den Radlagergehäusen verbinden und 70 NM bekommen, aber garantiert mit Schlagschrauber mon-
tiert waren, sodass die 3. bei der Demontage mit Rohr(!) plan abriss (Bild 1), sich ohne Kopf und ohne
Spannung aber mit Körner und Hämmerchen so weit rausklopfen liess, dass sie mit der Gripzange gepackt
werden konnte, das war ein bisschen spannend....
Wer nicht mitgerechnet hat: Warenwert 300.- für eine neu(wertige) 256er Bremse und 22er HBZ.
Bin jetzt die Anlage am Einbremsen, hat jetzt schon ein paar Km drauf, gestern abend war ich dann auf leerer
Strasse nach nachdrücklichem Bremsen von 120 Km/h auf Null sehr angetan, bin mal gespannt, was die Vo.achse
auf´m Bremsenprüfstand drücken wird!
:builder:

»Harry Sprenkmann« hat folgende Bilder angehängt:
  • BSH Rippschraube Pech.JPG
  • 256 neu 02.JPG
  • 75er 90er BSH Vergleich 01.JPG
  • 256 montiert.JPG
  • 239 alt 01.JPG

firttomat

Fortgeschrittener

Beiträge: 405

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 2002

  • Nachricht senden

1 069

Samstag, 15. August 2015, 10:52

moin moin

"Bin jetzt die Anlage am Einbremsen, hat jetzt schon ein paar Km drauf, gestern abend war ich dann auf leerer
Strasse nach nachdrücklichem Bremsen von 120 Km/h auf Null sehr angetan, bin mal gespannt, was die Vo.achse
auf´m Bremsenprüfstand drücken wird! "

unter der vorraussetzung das deine alte bremse in ordnung war und du sonst nichts verändert hast (gewicht, reifen), wird sich deine bremsleistung mit der neuen bremse auch nicht verändern.
der begrenzende faktor ist nicht die bremsanlage sondern das was du auf den boden kriegst;).

gruß johannes


bea_schnecker

Fortgeschrittener

- R O
-
J * * *

Beiträge: 466

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2/2013

Beruf: Kommunikationswissenschaftlerin

  • Nachricht senden

1 070

Samstag, 15. August 2015, 17:29

Zitat

... der begrenzende Faktor ist nicht die Bremsanlage sondern das was du auf den Boden kriegst



?? Das schreit ja förmlich nach einer Erklärung für mich ??
.
.
.
.
bea


„Handle so, dass das größtmögliche Maß an Glück entsteht!“

Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info