Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 711

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1 371

Donnerstag, 21. September 2017, 19:56

Hallo Meister,
Du machst mir Angst,


Zu machen war: Federn hinten!, Spritfilter, alle 4 Bremsschläuche, Der Wasserkühler Ölsensor, rostigen Verschraubungen.der rost bzw Unterbodenschutzmangelhaft,

der 6R-Polo meiner Frau ist jetzt 6 1/2 Jahre alt. Und die Fehlerbeschreibungen passen irgendwie zu unserem qualitativ hochwertigen neumodischen VW :beat-brick:

Liebe Grüsse
Micha(el T2b)

Beiträge: 711

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

1 372

Donnerstag, 21. September 2017, 20:15

HAllo!

einen sparsamen Passat b4 vr6 Variant mit voller Hütte besorgt habe.

:thumbsup: das sparsam stimmt sogar: Wenn man vorsichtigst mit 120-130 über eine ebene Autobahn rollt schafft man es locker einen einstelligen Verbrauch hinzubekommen :D
Aus eigener Erfahrung: Mit einem getriebe von einem 2,0 Liter mit 115 PS kriegst Du bei dem Auto das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht :happy:
Allerdings war der Umbau des 2,0Liter-Getriebes auf die andere Glocke des VR6 und das Umschweissen der Seilzugschaltung etwas tricky... :bloody:

Herzliche Grüsse
Micha(el T2b)

MProper

Meister

Beiträge: 2 252

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1985

Beruf: Arsch vom Dienst

  • Nachricht senden

1 373

Dienstag, 26. September 2017, 13:33

Hallo Meister,
Du machst mir Angst,

Zu machen war: Federn hinten!, Spritfilter, alle 4 Bremsschläuche, Der Wasserkühler Ölsensor, rostigen Verschraubungen.der rost bzw Unterbodenschutzmangelhaft,

der 6R-Polo meiner Frau ist jetzt 6 1/2 Jahre alt. Und die Fehlerbeschreibungen passen irgendwie zu unserem qualitativ hochwertigen neumodischen VW :beat-brick:

Liebe Grüsse
Micha(el T2b)

Ist wohl mittlerweile Standart, bei der Aufnahme der Mängel ist mein Vw Schrauber, zielgerichtet an die Stellen gelaufen... ist wohl mittlerweile so...

gestern hatte ich frei und habe mal so ohne Bühne unter den Audi 80 geschaut, den ich von meinem Vater geerbt habe. Bj 91 B3 ... der hatte weniger zu tun, ein wenig Owatrol auf die Ränder vom vorderen Achsträger und Querlenker, neues Öl plus Filter... fertig... super, so muß das

Am Dicken Chevy fing letzens der Kühler an zu tropfen... also neuen bestellt, mit Thermostat und neuen Kühlerdeckel, leider kam bishe rnur der Kühler selber, also den eingebaut, was recht gut ging.
Der Chevy wurde schon vor mir auf E Lüfter umgebaut, als Thermoschalter ist dort ein Fühler drin, der einfach in die Kühlrippen gesteckt wird, natürlich ist mir eine Fahne abgebrochen...die hatte wohl schon was... also ein Kabel angelötet, die Lötstelle dann mit Epoxy vergossen, und wieder verbaut, funzt.. nur Ersatz gibts wohl nirgends, hab sowas gefunden aber nur in Einstellbar.. oder eben um in den Schlauch zu integrieren, bevor ich das umbaue such ich noch ein wenig nach gleichen Schalter... Interessant bei dem Ami ist:
Der hat Am Kühler einen Deckel, der bei überdruck dann Wasser in einen separatten Ausgleichsbehälter drückt... ein bissel befremdlich aber Ok, was solls, platz ist ja da

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 054

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 90,89,87

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

1 374

Mittwoch, 27. September 2017, 12:54

HAllo!

einen sparsamen Passat b4 vr6 Variant mit voller Hütte besorgt habe.

:thumbsup: das sparsam stimmt sogar: Wenn man vorsichtigst mit 120-130 über eine ebene Autobahn rollt schafft man es locker einen einstelligen Verbrauch hinzubekommen :D
Aus eigener Erfahrung: Mit einem getriebe von einem 2,0 Liter mit 115 PS kriegst Du bei dem Auto das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht :happy:
Allerdings war der Umbau des 2,0Liter-Getriebes auf die andere Glocke des VR6 und das Umschweissen der Seilzugschaltung etwas tricky... :bloody:

Herzliche Grüsse
Micha(el T2b)
:eyes-droped:


Danke für den Tipp.
Allerdings versuche ich an dem Hobel #ausnahmsweise# so wenig wie möglich zu machen.
Was sich allerdings als schwierig herausstellt, da er sich relativ viel Öl nimmt. Werde heute Kompression messen und ich hoffe das es bei der Laufleistung nicht schon die Ringe sind, sondern nur die schaftis oder verkorkte Ventile.





Zitat von »1.8er Ratte«



... da ich mir einen sparsamen Passat b4 Variant mit voller Hütte besorgt habe.




B4? Zeig doch mal und lass ein paar Details wissen! Als B4 Kutscher interessiert mich das besonders.
Viel mehr Bilder habe ich leider aktuell nicht.
Hat eine gut erhaltene Velourausstattung, elektronische Sitze, e fensterheber, e Spiegel, Sitzheizung, alles pipapo. Exklusiv halt.
167tkm gelaufen direkt aus Wolfsburg geholt von einem Mitarbeiter. Hat frisch einen neuen Kettensatz verbaut inklusive Wapu und und und, allerdings ventilschaftdichtung nicht mit gemacht und den Kopf nicht geprüft und / oder planen lassen. :snooty:
»1.8er Ratte« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20170921_180347.jpg
  • 20170921_180403.jpg
Fertige euch auf Anfrage neue Knotenbleche für die Anhängerkupplung und neue Typenschilder für alte VAG Modelle.
Bearbeitung von Hinterachsen, Spur- und Sturzplatten, Achszapfen, Lochkreisänderungen uvm.
Bau von Rollpans nur mit Fahrzeug vor Ort zum Maß nehmen.



Für Schreibfehler haftet das Smartphone.

Beiträge: 3 064

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Film Fuzzi

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

1 375

Mittwoch, 27. September 2017, 18:30

Sieht doch noch gut aus, der B4. Ist das LN5Y, Windsorblaumetallic? Wäre dieselbe Farbe wie mein daily driver.
Dass der VR tunlichst mit 0W Öl gefahren werden sollte, weisst du? Damit schon beim Starten Öldruck auf´m
Kettenspanner ist und ein Überspringen der Kette verhindert wird!

»Harry Sprenkmann« hat folgendes Bild angehängt:
  • ALIM0969.JPG

Beiträge: 1 054

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 90,89,87

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

1 376

Donnerstag, 28. September 2017, 12:57


Sieht doch noch gut aus, der B4. Ist das LN5Y, Windsorblaumetallic? Wäre dieselbe Farbe wie mein daily driver.
Dass der VR tunlichst mit 0W Öl gefahren werden sollte, weisst du? Damit schon beim Starten Öldruck auf´m
Kettenspanner ist und ein Überspringen der Kette verhindert wird!
Danke Harry, das Problem ist mir bekannt. Wie gesagt der Kettensatz ist komplett neu. Allerdings wurde beim Kopf gepfuscht. Der muss nun noch mal runter. Bekommt eine Komplettkur.

Richtig, Farbe ist ln5y
Fertige euch auf Anfrage neue Knotenbleche für die Anhängerkupplung und neue Typenschilder für alte VAG Modelle.
Bearbeitung von Hinterachsen, Spur- und Sturzplatten, Achszapfen, Lochkreisänderungen uvm.
Bau von Rollpans nur mit Fahrzeug vor Ort zum Maß nehmen.



Für Schreibfehler haftet das Smartphone.

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 054

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 90,89,87

Beruf: Maschinenbautechniker

  • Nachricht senden

1 377

Dienstag, 3. Oktober 2017, 23:41

Heute am Passarati die vorderen Radlager, Domlager, Bremse Vorderachse gewechselt.

Unglaublich was Werkstätten heutzutage veranstalten. Das vordere Linke Radlager, welches nun defekt war, wurde nachweislich erst von einer Fachwerkstatt getauscht.
Anscheinend ist beim Auspressen der Nabe der innere Ring auf der Nabe geblieben sodass dieser kurzerhand runter geflext wurde, was einen tiefen Einschnitt in der Nabe zur Folge hatte.... Hart :dribble:

Der neue Motordichtsatz, Ölrücklaufventil, Schaftis und Ventilführungen sind gekommen, sodass ich mich nun an den Kopf machen kann.


Anbei noch ein aufheiterndes Bild vom Auspuffbau am Jetta. :grin: :greedy:


Bild 1 Schweißung vom Vorgänger.
Bild 2 mit altem Auspuff
Bild 3 neuer

»1.8er Ratte« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20170917_092414.jpg
  • 20170830_112315.jpg
  • Screenshot_20170919-144008-picsay.jpg
Fertige euch auf Anfrage neue Knotenbleche für die Anhängerkupplung und neue Typenschilder für alte VAG Modelle.
Bearbeitung von Hinterachsen, Spur- und Sturzplatten, Achszapfen, Lochkreisänderungen uvm.
Bau von Rollpans nur mit Fahrzeug vor Ort zum Maß nehmen.



Für Schreibfehler haftet das Smartphone.

Poloracer163

Fortgeschrittener

Beiträge: 216

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

1 378

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 15:45

Schönes Fahrzeug, so einen Jetta sieht man nur noch selten auf der Straße.

Rene‘

Rene'

Beiträge: 138

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2005

  • Nachricht senden

1 379

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 12:12

So ein Jetta ist ein echt schönes Auto, hab auch einige Jahre einen gehabt. Riesiger Kofferraum (war mir sehr wichtig) und auch irgendwie schön.
Wenn ich mal irgendwann einen guten Oldie finde, dann werd ich mir wieder einen Jetta II als Zweitwagen (mit H) zulegen.

Gruß

André


German by nature, irish by heart.


Werbung

unregistriert

Werbung


monigikl

Anfänger

Beiträge: 1

Caddy Model: Caddy 4

Baujahr: 2016

  • Nachricht senden

1 380

Sonntag, 8. Oktober 2017, 20:46

Seit heute plane ich ein Heckzelt selber zu konstruieren

Mir ist die "tolle" Idee gekommen,ein Heckzelt selber zu entwerfen und zu nähen.Hat jemand damit schon Erfahrungen gesammelt?vielen Dank und :hand-flower: Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »monigikl« (8. Oktober 2017, 20:59)


Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info