Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 686

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

641

Sonntag, 8. Juni 2014, 10:28

Fahrertür-Schloß am Poldi hat aufgegeben, Caddy braucht Nachbesserung

Hallo!

Gestern hat sich am Poldi der gnze Betätigungskladeradatsch zw. Schließzylinder und Türschloß in seine Bestandteile aufgelöst. Aber das passiert anscheinend so oft, dass es viele Reparatursätze bei fast allen Teiledealern gibt.

Am Caddy legt sich die Ölsuppe im Kühlsystem so langsam. Wenn man bedenkt dass ich schon mehr als 10x alles abgelassen habe...
Nachdem der 80° Thermostat mit dem aktuellen Kühler keinen Sinn macht ( Er kommt im Normalbetrieb überhaupt nicht mehr ans Regeln, der Caddy wird mit dem Originalkühler sowieso wärmer) habe ich hier im Forum gesucht und eine Alternative gefunden:
Golf 2 TD, der ist genau so hoch, aber länger (675 statt 570mm) , günstig zu bekommen und die passenden Kühlerschläuche gibt es auch. Bin echt mal gespannt ob das platzmäßig auch hinhaut. Der Kühler endet genau vor der Lima.
Leider hat es DHL trotz rechtzeitigem versenden dieses mal nicht geschafft vorm langen Wochenende auszuliefern. Schade , bisher waren die immer sehr fix und zuverlässig. Nichts desto trotz habe ich schon mal begonnen , ich suche noch einen Ersatzplatz für den großen Ölkühler.
Herzliche Grüsse
Micha(el T2b


Werbung

unregistriert

Werbung


MProper

Meister

Beiträge: 2 246

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1985

Beruf: Arsch vom Dienst

  • Nachricht senden

642

Sonntag, 8. Juni 2014, 17:14

@ Micha
du machst Sachen.... Im Po ( sei heißt mein Cabrio) habe ich einen Kühler vom Toledo, der ist auch 600 irgendwas lang, passte prima, den Ölkühler habe ich dann davor gesetzt, ist zwar nur ein 13 Reihen Ding aber der tuts, Schläuche um den Kühler rumgelegt und Luft bekommt er durch das große Loch im Frontblech wo die Stoßstange vorsitzt, der VW Lego Motor ( 2E Rumpf und Rp Kopf) wird halt auch etwas warm.


Beiträge: 686

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

643

Sonntag, 8. Juni 2014, 22:05

Hallo Meister,

Luft bekommt er durch das große Loch im Frontblech wo die Stoßstange vorsitzt, der VW Lego Motor ( 2E Rumpf und Rp Kopf) wird halt auch etwas warm.


das wird wahrscheinlich auch meine Wahl, da wo der Ölkühler jetzt sitzt hatte ich hinter Stoßstange auch schon freigeschnitten, auf der linken Seite werde ich da auch noch etwas Öffnung hinter der Stoßstange freischneiden. Da der lange Wasserkühler wahrscheinlich etwas schräg reinkommt (Links am originalen Befestigungspunkt, Rechts etwas nach vorne unter den Schlossträger) um Platz für die Kühlerschläuche an der Lima zu schaffen, bleiben mir nicht all zu viele Möglichkeiten.

Herzliche Grüsse
Micha(el T2b)

Beiträge: 686

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

644

Dienstag, 10. Juni 2014, 16:19

Hallo!


Golf 2 TD, der ist genau so hoch, aber länger (675 statt 570mm) , günstig zu bekommen und die passenden Kühlerschläuche gibt es auch. Bin echt mal gespannt ob das platzmäßig auch hinhaut. Der Kühler endet genau vor der Lima. Nichts desto trotz habe ich schon mal begonnen , ich suche noch einen Ersatzplatz für den großen Ölkühler.


Der Kühler ist angekommen, und endet wie gedacht genau hinter der Lichtmaschine... Also werde ich ihn schräg und so weit wie möglich nach rechts setzen, dann könnte es mit dem unteren Kühlerschlauch grade so hinhauen.

Muss morgen mal schauen wie ich einen Kühlerschlauch zusammengefrickelt bekomme der um die Lima außen herum läuft.

Herzliche Grüsse
Micha(el T2b)

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 686

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

645

Donnerstag, 12. Juni 2014, 22:08

Hallo!


Muss morgen mal schauen wie ich einen Kühlerschlauch zusammengefrickelt bekomme der um die Lima außen herum läuft.

Irgendwie sind alle Frickelei-Varianten doch Murks und widersprechen meiner Heimwerkerseele...
Also habe ich demn Kühler um eine Position weiter nach links gerückt und für den Direkt an der Lima rauskommenden Wasserschlauch Platz im Querträger geschaffen. Da dort die Abschleppöse drunter sitzt habe ich aus Stabilitätsgründen die Ausparung "getunnelt".

Jetzt kann ich den Kühlwasserschlauch vom 2er Golf nehmen. Wird immer noch eng genug, hoffentlich reicht es unter der Lima durch wenn der Motor läuft.

Herzliche Grüsse
Micha(el T2b)

MProper

Meister

Beiträge: 2 246

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1985

Beruf: Arsch vom Dienst

  • Nachricht senden

646

Donnerstag, 12. Juni 2014, 22:22

Du machst Sachen.... :baffle: sieht aber gut aus... dann wird der Kühler in meinem Cabrio aus dem Toledo etwas kürzer sein, den hab ich gerade drin und rechts dran vorbei die Schläuche für den Ölkühler der davor sitzt... ich muß da mal Bilder von machen ....

Aber ich war etwas fleißig die Woche, ich hatte Spätschicht ( so nennt man das in meinem job) und dadurch ist Freizeit total knapp...und da die Lima im Cabrio beim anlassen immer um Gnade schreit ( also neue Lager braucht) hab ich mal geschaut was so da ist, hab ne alte 45 A von Bosch gefunden, die ist mir allemal lieber als diese Valeo Teile, die dann zuerst gereinigt, neu gelagert und mit etwas Lack aufgehübscht und schon ists fast Freitag, morgen mal sehen das ich die zuerst fertig zusammengebaut bekomme und dann rein damit ins Cabrio.


Kutscher-Uli

Moderator

  • »Kutscher-Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 212

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

647

Freitag, 13. Juni 2014, 19:59

Hi Michael, echt tricky deine Tunnelung!!

Ich habe gestern nur einen neuen Kühlwasserausgleichsbehälter in den Golf II geschraubt, jetzt gibt es keine weitere Ausrede bzw. Schönrederei mehr: Die Kopfdichtung ist platt!

Erfreulicherweise werden die Teile immer billiger, alles zusammen, inkl. Umbausatz auf die neue Ventildeckeldichtung, Zahnriemenkitt usw. kostet keine 100€.

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 031

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 90,89,87

Beruf: Industriemechaniker

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

648

Samstag, 14. Juni 2014, 11:53

Gestern bei meinen hinteren Girling38 nochmals Dichtring und Staubmanschette gewechselt, da letzten bei meinem Kumpel Not am Mann war und bei seinem A6 C5 die Manschette gerissen war und die NEUE von BOSCH nicht gepasst hat. :confuse:



Für schreibfehler haftet das smartphone.

Beiträge: 686

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

649

Samstag, 14. Juni 2014, 21:13

Hallo Uli,



... Die Kopfdichtung ist platt!.... Erfreulicherweise werden die Teile immer billiger...


ja, das mit der Kopfdichtung kommt mir irgendwie bekannt vor... :beat-brick:
Dank Internet sind die Teilepreise wirklich niedrig, der 675er Kühler hat mit Schläuchen und Versand grade mal gut 50€ gekostet. O.k., der Kühler ist nicht hochwertig, aber für einen Versuch ins Blaue geht es in Ordnung. Wenn es funktioniert kann ich immer noch über einen in vernünftiger Qualität kaufen.

Gestern Abend am Caddy habe ich zwischendurch mal nach dem neuen Zahnriemen geschaut - und musste feststellen dass ich gepfuscht hatte. Ich hatte unbemerkt eine Macke in die Seitenführung der Spannrolle gehauen (fallen gelassen...) , die hat den Zahnriemen Außen abgefräst. Also heute nach der Schule Zahnriemen erst nochmal neu gemacht und mich wieder mit dem verbogenen ESP-Halter rumgeärgert. Sowie ich die hintere , einzelne Halteschraube anziehe läuft der Förderbeginn davon - wieder 5 Versuche gebraucht bis es gepasst hat.
Danach habe ich endlich den 675er Kühler reingesetzt , Halter gebaut, Lima wieder drauf (mit breiterem und 5cm längerem Keilriemen), Schläuche dran UND DER UNTERE KÜHLERSCHLAUCH PASST GENAU UNTER DER LIMA DURCH!!! :thumbsup:
Enger dürfte es nicht sein, aber ich habe knapp einen Zentimeter Luft, das reicht :thumbsup:

Jetzt nur noch ein Windleitblech für Links und Rechts, ein paar Kabel und Lüfterrelais wieder ordentlich machen und mein Caddy ist endlich wieder einsatzbereit. Dann bin ich mal gespannt ob der größere Kühler jetzt die 80°des neuen Thermostates packt. Der große Ölkühler liegt jetzt erst mal in der Garage, dafür muss ich erst noch Platz schaffen...

Herzliche Grüsse
Micha(el T2b)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Micha(el T2b)« (14. Juni 2014, 22:04)


Kutscher-Uli

Moderator

  • »Kutscher-Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 212

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

650

Sonntag, 15. Juni 2014, 10:44

Hast du eine Standheizung im Caddy?

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info