Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kutscher-Uli

Moderator

Beiträge: 6 188

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 4. Oktober 2015, 23:44

amarok single cab?

Zu teuer, zu modern :-)


Zu modern ist genau mein Stichwort, immer wenn ich mit einem modernen Auto unterwegs war bin ich froh das ich solchen Mist nicht jeden Tag fahren muss. Letzte Woche war ich zwei Tage lang mit einem Audi A1 :vomit: unterwegs, Edelschrott! Morgen muss ich wahrscheinlich mit einem Golf 7 los, mal sehen was Europcar bringt, aber wahrscheinlich komme ich wieder weder mit dem Radio noch mit dem Navi klar.

Am liebsten fahre ich eigentlich meine Golf II Ratte, fährt gut und wenn einer nen Kratzer dran mcht juckts mich nicht.

Daher denke ich immer noch das es keinen echten Ersatz für den Ur-Caddy gibt, leider.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 1 029

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 90,89,87

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

42

Montag, 5. Oktober 2015, 07:33

aber wahrscheinlich komme ich wieder weder mit dem Radio noch mit dem Navi klar.
...Das muss nicht unbedingt am Fahrzeug liegen :happy:


Für schreibfehler haftet das smartphone.

Kutscher-Uli

Moderator

Beiträge: 6 188

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

43

Montag, 5. Oktober 2015, 08:55

aber wahrscheinlich komme ich wieder weder mit dem Radio noch mit dem Navi klar.
...Das muss nicht unbedingt am Fahrzeug liegen :happy:


Stimmt, liegt an mir und meinem Desinteresse an diesen Dingen. Ist übrigens ein Peugeot geworden, mal sehen wie der ist.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

..kai..

Fortgeschrittener

Beiträge: 458

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2004

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

44

Montag, 5. Oktober 2015, 19:28

also es hat ales was für sich man n muss wissen was man n halt möchte



im neuen auto wird einem vieles abgenommen, ist dann stressfreier, dafür haben die meisten wenig bis keine seele

im alten auto ist es halt wie ein zeitsprung, entschleunigung, wenn man n die zeit hat ist es sehr schön

wer Rechtschreibfehler findet, kann Sie behalten

Es ist egal ob ich in den Himmel oder in die Hölle komme, ich habe überall Freunde

Werbung

unregistriert

Werbung


MProper

Meister

  • »MProper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 241

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1985

Beruf: Arsch vom Dienst

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 6. Oktober 2015, 06:28

amarok single cab?

Zu teuer, zu modern :-)


Zu modern ist genau mein Stichwort, immer wenn ich mit einem modernen Auto unterwegs war bin ich froh das ich solchen Mist nicht jeden Tag fahren muss. Letzte Woche war ich zwei Tage lang mit einem Audi A1 :vomit: unterwegs, Edelschrott! Morgen muss ich wahrscheinlich mit einem Golf 7 los, mal sehen was Europcar bringt, aber wahrscheinlich komme ich wieder weder mit dem Radio noch mit dem Navi klar.

Am liebsten fahre ich eigentlich meine Golf II Ratte, fährt gut und wenn einer nen Kratzer dran mcht juckts mich nicht.

Daher denke ich immer noch das es keinen echten Ersatz für den Ur-Caddy gibt, leider.

Bin das letzte Mal ein richtig neues Auto 2008 gefahren, einen niegenagelneuen A4, zur Überführung..... ich konnte noch nicht mal ohne Anweisung die Handbremse lösen ( war elektrisch durch einen Kopf betätigt), das mußte man mir erklären. Das Fahren war an sich super, da kann man nix sagen, aber ich habe mich scier nicht getraut irgendwo hinzulangen.
Sowas brauch ich aber alles nicht. Ich bin nicht soviel unterwegs... Undehrlich gesagt, 100-120 km/h auf der Autobahn ist Ok, vor allen Dingen relativ stressfrei, hab ch erst letztens bemerkt als ich mit dem Caddy mal wieder auf großer Fahrt auf der AB unterwegs war, das "Speeeden" ist aufgrund des Verkehrsaufkommen eh vorbei...

Meine Tendenz ist auf jeden Fall zu einem Ami aus den 80ern, einfache, für mich beherrschbare Technik und auch andere Sachen die mir gefallen, also Leiterrahmen, Pritsche als Ganzes abnehmbar zur eventuellen Rostvorsorge usw...OK, der Spritverbrauch ist im Moment noch der Killer..... der Caddy auf der Ab mit Hänger ( beladen) braucht 7,3-7,5 L das wäre dann vorbei aber wenn ich überlege, das ich eh nicht viele Km im Jahr mache kann man das vernachlässigen ( ein wenig zumindest)... ich hab zum Glück noch Zeit..

..kai..

Fortgeschrittener

Beiträge: 458

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2004

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 6. Oktober 2015, 08:23

bei nen ami aus den 80zigern sollte spritverbauch zu vernachlässigen sein, ob nu 12 oder 20 liter ist dann egal

1mal volltanken 120- 150 euro je nach sprit und tanke

wer Rechtschreibfehler findet, kann Sie behalten

Es ist egal ob ich in den Himmel oder in die Hölle komme, ich habe überall Freunde

MProper

Meister

  • »MProper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 241

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1985

Beruf: Arsch vom Dienst

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 6. Oktober 2015, 17:20

bei nen ami aus den 80zigern sollte spritverbauch zu vernachlässigen sein, ob nu 12 oder 20 liter ist dann egal

1mal volltanken 120- 150 euro je nach sprit und tanke

das stößt mir trotzdem bitter auf... ist ja klar, ich will aber alles, is klar oder, viel Platz vorne 1,80 bis etwas über 2m Pritsche, das ganze trotzdem nicht riesig, wenn ein Benziner mit v8 und geilem Sound, aber akzeptablen Verbrauch, mein Cabrio braucht 12 l das wäre total Ok, ab 18 l würde es blöd werden und ich würde eine Gasanlage zusätzlich favorisieren, aber ich habe ja noch zeit, da wird sich bestimmt noch eine Tür aufmachen... als junger Twen war der El Camino ein traum, aber die sind mittlerweile unbezahlbar und auch ein fetter Pickup war damals ein Trasum, aber nicht alle Träume müssen real werden...

Werbung

unregistriert

Werbung


Kutscher-Uli

Moderator

Beiträge: 6 188

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 6. Oktober 2015, 20:31

RE: Alternativer Pickup anstatt Caddy

Mein Caddy wird dies Jahr 30, ich werd fuffzich und im Zuge der Tüvvorbereitungen habe ich angefangen mir mal Gedanken über einen würdigen Caddy Nachfogler gemacht...
Meine Vorgaben sind:
Pritsche nicht kleiner als vom Caddy, die Technik so einfach wie möglich, kein Mode Riesen Schickimicki Pickup.... hab dann mal etwas so rumgesucht...es gibt nichts...Null, ... nada

Der Fiat Pickup ist auch schon älter, dann ist die Pritsche kleiner... egal wie ich es wende, entweder gibts den, der es wäre nicht in Deutschland, oder ich muß auf einen größeren Pickup umsteigen.
Ok, darauf habe ich mich dann mal einfach eingelassen aber auch da wurde es sehr schwierig.... Single cab, nicht so groß und optisch auch nicht unbedingt ein Designunglück... schon bin ich wieder bei den alten Amis gelandet, Ranchero, El Camino, oder mehr truckmäßig, Ford F 100 oder Dodge Ram.. so um Bj 80... das sind auch wieder alles alte Karren...
Ich werde meinen Caddy wenn es geht noch mindestens 4 Jahre behalten und mich in der Zeit nach einen anderen Pickup umsehen... weil, so ein pickup ist das Auto für mich... Ok Dodge Ram ( der Aktuelle ) oder sowas wie ein F 350 longbed, ist nix für mich, das ist für mich unbezahlbar, will ich auch nicht...hab auch schon an so ein Sprinter mit Pritsche gedacht, aber auch da ist mir die Pritsche einfach zu hoch... und es fehlt etwas Seele in solch einem Karren...
Ich wußte es wird schwer, aber so schwer?? Wow, Zum Glück habe ich noch etwas Zeit um Geld zu sparen und mir was passendes zu suchen, aber es ist schon heftig..


Restaurier dir einen 14D ........und wenn sie nicht gestorben sind.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

MProper

Meister

  • »MProper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 241

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1985

Beruf: Arsch vom Dienst

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 29. Dezember 2015, 12:55

RE: RE: Alternativer Pickup anstatt Caddy



Restaurier dir einen 14D ........und wenn sie nicht gestorben sind.

Ich weiß nicht, im Moment habe ich mich ein bissel auf einen C10 eingeschossen, oder etwas entsprechendes, aber als Stepside....
Alternativ denke ich aber nach, mir einen zusatzlichen Caddy hinzustellen.... der vom Sundowner steht mitllerweile schon zwei Jahre wieder, weil der Kollege keine Zeit findet den zu fahren...ausserdem ist das eh icht das richtige Auto für den.. mir allerdings würde das gefallen, einen Caddy mit viel Dampf zu haben....
Ich weiß, das das nu wieder ganz was anderes ist, aber daran kann mal sehen, das es schwer ist ein passendes Auto zu finden... ;(

Kutscher-Uli

Moderator

Beiträge: 6 188

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 29. Dezember 2015, 13:30

Sundowners Caddy, wie gehts dem Auto,? Als ich ihn das letzte mal geshen habe war das alles nicht ri htig fertig, aber irgendwie fehlte nirgendwo richtig viel um es richtig zu machen!

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info