Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kutscher-Uli

Moderator

Beiträge: 6 210

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 9. September 2015, 17:38

4 Türer ... wegen der kleinen Tür vorne


Und du brauchst zwei pro Seite, weil der Radstand des Caddy länger ist als des Golf 1
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Werbung

unregistriert

Werbung


meng52

Anfänger

  • »meng52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 08.1985

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. September 2015, 17:54

Super danke für den Tipp!

Werd am Wochenende den Motor + Getriebe ausbauen

Eventuell auch gleich die restlichen Sachen was noch drinnen sind das es bald mal ab zum Sandstrahler geht.

Berichte euch dann wenn es wieder weiter geht.

LG Stefan


Anni1994

Schüler

Beiträge: 148

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1990

Beruf: KFZ-Mechatronikerin

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 10. September 2015, 13:29

Na viel Glück bei deinem Projekt, meiner sieht nicht ganz so schlimm aus, aber grad was die Ladefläche angeht hab ich dasselbe Problem, bin gespannt wie du das mit den Längsträgern löst, die Querträger lass ich mir vom Bekannten neu Kanten.

Viel Erfolg :) und lass dich nicht unterkriegen :happy:

Hupen Sie ruhig, meine Musik ist lauter :thumbsup:

flipper242

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 16. September 2015, 01:00

Vielleicht hilft dir dieser Qualitätsvergleich:
Einstiegsblech / Schweller Qualitäten


Werbung

unregistriert

Werbung


meng52

Anfänger

  • »meng52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 08.1985

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 16. September 2015, 11:34

Hallo

So es ist wieder einiges weiter gegangen.

Größtes Problem beim Motorausbau war das Motorlager rechts das was genau neben dem Zahnriemen ist. Da hat sich leider das Gummilager mit gedreht weil die Schraube in dem Aluminium eingerostet/korrodiert war. Mit viel Liebe und dem Schweißbrenner habe ich die Schraube dann doch lösen können.

»meng52« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2558.JPG
  • IMG_2557.JPG
  • IMG_2562.JPG

meng52

Anfänger

  • »meng52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 08.1985

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 16. September 2015, 11:43

Habe dann auch noch sämtliche andere Teile ausgebaut und schon ein paar Bleche herraus getrennt damit beim Sandstrahlen auch ziemlich alles erreicht wird.

Diese Dämm- Teermatten sind ganz schön viel Arbeit bis die mal herrausen sind aber es geht in kleinen Zügen voran.

Bodenbleche kommen komplett neu da schon sehr stark der Zahn der Zeit und vor allem der Rost genagt haben.

Es wurden von den Vorbesitzern einige Bleche eingeschweißt und das nicht gerade super - einen Punkt da einen Punkt hier mit dem Schweißgerät und den Rest mach die Dichtmasse - so auf die Art und Weise

Aber Überzeug euch selbst bei den Bildern

»meng52« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2592.JPG
  • IMG_2593.JPG
  • IMG_2615.JPG
  • IMG_2617.JPG
  • IMG_2633.JPG
  • IMG_2635.JPG
  • IMG_2638.JPG

Kutscher-Uli

Moderator

Beiträge: 6 210

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 16. September 2015, 17:45

Man sollte sich nie über schlechte Schweissarbeiten von Vorbesitzern ärgern. Die Autos wurden dabei ja nicht restauriert sondern ZEITWERTGERECHT! am Leben gehalten, mehr nicht! Und ohne diese rumbratereien wäre dein Caddy wahrsheinlich schon vor zig Jahren im Müll gelandet.

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Werbung

unregistriert

Werbung


meng52

Anfänger

  • »meng52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 08.1985

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 16. September 2015, 20:16

Stimmt da muss ich dir Recht geben.
Will mich ja nicht beschweren und bin ja eigentlich froh das die Vorbesitzer die Bleche nicht komplett geschweißt habe sondern nur gepunktet habe den so tu ich mich jetzt leichter beim entfernen von den drüber geschweißten Blechen.
Naja mal schauen wie das alles nach dem sandstrahlen aussieht.
Aber zuerst mal fertig zerlegen.
Halte euch am laufenden


Beiträge: 1 067

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 91

Beruf: Verkäufer

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 16. September 2015, 23:51

Kleiner Tipp....
ich würde nicht alles heraus trennen und dann erst mit einschweissen anfangen.
Die Karosse wird zu instabil.

gibt es schöners als caddy fahren???

flipper242

Fortgeschrittener

Beiträge: 307

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1992

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 17. September 2015, 13:20

jep so ist es immer schön "peu à peu" besonders bei den Schwellern, da habe ich noch zusätzlich eine Strebe in die Türöffnung geschweißt und erst mittig bei der Überlappung der Bleche an der B-Säule etwas vom Schweller heraus getrennt (vom Hinteren der überlappt mhhh ca. 15cm glaub ich war die Überlappung) und dann erst den Vorderen und später den Hinterenteil gemacht.


Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info