Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Werbung

unregistriert

Werbung


XsiFluxx

Anfänger

  • »XsiFluxx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Caddy Model: Caddy 4

Baujahr: 2016/MJ 2017

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 8. März 2017, 08:08

Ich stelle mal die Frage etwas anders :

Lohnt es sich heutzutage eigentlich noch, einen Diesel zu kaufen ?

Ich meine diese ganze NOx Diskussion und etwaige Fahrverbote, wenn auch erst in einigen Jahren .... Steht zu befürchten, das wenn ich mir heute nen 2012er oder 2013er Diesel kaufe, ich dann verbannt werde oder gar der Wiederverkaufswert ins bodenlose fällt ? Wäre ich dann mit einem 2016er Diesel besser aufgestellt ?

Oder ist das alles nur Panikmache ?


derMaD

Anfänger

Beiträge: 39

Caddy Model: Caddy 3 Ecofuel

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 8. März 2017, 08:54

Sicher kannst Du leider nie sein. In der Vergangenheit gab's jedoch immer Ausnahmeregelungen -siehe Partikelfilternachrüstung etc. mit Übergangsfristen für "nicht nachrüstbare" Fahrzeuge mit gelber Plakette.
Man kann jedoch davon ausgehen, dass die Herstellerlobby gut vernetzt ist und so über gesetzliche Regelungen den Neuwagenverkauf (Euro6...7...8 oder so) ankurbeln möchte.

Wenn man so liest, was in Ballungszentren an Luftreinhaltungsmaßnahmen passieren soll, kann man sich fast nur ein Elektofahrrad kaufen (die fahren sogar mehr als 30 km/h). 8)

Einen vernünftigen Euro6-Diesel im Caddy wirst Du derzeit wahrscheinlich leider nicht für Dein Budget von 15.000,- Euro bekommen. Du kannst also die Kaufentscheidung per Ausschlussverfahren treffen. (Vielleicht bleibt dann ja nur ein Ecofuel übrig? :D )

Wissen ist ein besonderes Gut - es wird nicht weniger, wenn man es teilt.

XsiFluxx

Anfänger

  • »XsiFluxx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Caddy Model: Caddy 4

Baujahr: 2016/MJ 2017

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 8. März 2017, 09:08

na dann muss ich es wie beim Pokern machen und erhöhen auf 20.000 .... Mit dem Budget sieht das ja dann schonmal freundlicher aus :)

Da für kriegt man ja schon Jahreswagen , wenngleich es da hohe Laufleistungen gibt ( oder täusche ich mich da ) EZ 05/16 Maxi Trendline 2.0 TDI 102 PS mit 17.800 km auf der Uhr für 19.790 EUR


Werbung

unregistriert

Werbung


Poloracer163

Fortgeschrittener

Beiträge: 213

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 8. März 2017, 12:34

Der ist dafür mit Sicherheit keine Kurzstrecke gefahren.

Rene'

XsiFluxx

Anfänger

  • »XsiFluxx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Caddy Model: Caddy 4

Baujahr: 2016/MJ 2017

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 30. März 2017, 08:20

Wie kann ich beim einem gebrauchten das Vorhandensein des City Notbremsassistenten prüfen ?

Habe nun ein interessantes Angebot gefunden und daher würde mich das gerne interessieren, nicht das dort ein Fehler im Inserat ist, den ich dann vor Ort übersehe


derMaD

Anfänger

Beiträge: 39

Caddy Model: Caddy 3 Ecofuel

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 30. März 2017, 08:54

Hallo XsiFluxx,
der Caddy ab MJ2016 hat das "Umfeldbeobachtungssystem "Front-Assist" mit City-Notbremsfunktion" in jeder Ausstattungslinie serienmäßig -zumindest in der deutschen Ausführung.
Bei dem Angebot handelt es sich ja um einen EU-Wagen, bei dem das schon abweichen kann.

Du kannst jedoch über die PR-Codes vom Objekt Deiner Begierde die komplette Ausstattung herausfinden. Falls Du vor Ort noch immer unsicher bist, dann könntest Du Dir dieses Ausstattungsmerkmal explizit im Kaufvertrag bestätigen lassen -um später bei Nichtvorhandensein weitere Schritte einleiten zu können.

Für meinen Teil wäre das kein KO-Kriterium-Ausstattungsmerkmal -schließlich habe ich einen funktionierenden rechten Fuß und einigermaßen gute Reflexe... :D Stichwort: Vorausschauende Fahrweise... :rolleyes:
Diese Funktion bewusst zu "testen" wäre mir zu heiß - hinterher ist das Auto Schrott oder schlimmer und dann lässt kein Richter das Argument gelten: "Aber in der Händleranzeige stand, dass er automatisch bremst..." :whistling:

Wissen ist ein besonderes Gut - es wird nicht weniger, wenn man es teilt.

Werbung

unregistriert

Werbung


XsiFluxx

Anfänger

  • »XsiFluxx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Caddy Model: Caddy 4

Baujahr: 2016/MJ 2017

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 30. März 2017, 09:11

Danke für deine Antwort, aber was ist ein PR Code ? ?(


derMaD

Anfänger

Beiträge: 39

Caddy Model: Caddy 3 Ecofuel

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 30. März 2017, 09:21

versuch's mal hier:

PR-Codes

8)

Wissen ist ein besonderes Gut - es wird nicht weniger, wenn man es teilt.

XsiFluxx

Anfänger

  • »XsiFluxx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Caddy Model: Caddy 4

Baujahr: 2016/MJ 2017

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 30. März 2017, 09:22

Ah. Danke Dir


Werbung

unregistriert

Werbung


XsiFluxx

Anfänger

  • »XsiFluxx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Caddy Model: Caddy 4

Baujahr: 2016/MJ 2017

  • Nachricht senden

30

Samstag, 1. April 2017, 17:54

Nun habe ich einen Caddy Maxi von August 2016 als EU Wagen erworben.
In reflexsilber Metallic mit 102 PS und 10700 Kilometern.
Dort war das Argument neben dem besseren Angebot für den Gebrauchten auch noch die Heckflügeltüren :)


Ähnliche Themen

Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info