Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. Dezember 2006, 14:09

Reserverad-Befestigung

Hallo,

beim Händler habe ich neulich mit Erstaunen festgestellt, daß der Caddy gar keine Reserveradmulde im Kofferraum hat. Da man ihn aber mit Reserverad bestellen kann, kommt das Rad wohl aussen unters Fahrzeug.
Jetzt frage ich mich, ob die dazu notwendige Befestigungsvorrichtung überall serienmäßig vorhanden ist, oder nur wenn man die Option „Reserverad“ mitbestellt ?

Es bietet sich doch an, wenigstens auf Urlaubfahrten ein Rad (des Winterreifensatzes) mitzunehmen. Kann man es bei jedem Caddy (außer Ecofuel) unten drunter problemlos befestigen?

Gruss Karl


Freak

Anfänger

Beiträge: 54

Caddy Model: Caddy 3 Fan

Baujahr: 2006

Beruf: Bauingenieur

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Dezember 2006, 07:27

Die Mulde unterm Auto ist wohl vorhanden (habe ich beim Anbringen der AHK begutachtet) und wohl auch einiges an Bohrungen für die Aufnahme der Halterung. Letztere fehlt allerdings.

Da ich allerdings noch nie einen Platten gefahren habe (toitoitoi - auf Holz klopf) werde ich weiterhin auf die Wirksamkeit der Reifenmilch und der Leistung des Kompressors vertrauen...

Kann man diesen Kompressor eigentlich auch zweckentfremden Luma oder Schlaucboot aufpumpen), ohne Gefahr zu laufen, dass er, wenns dann ernst wird, den Dienst versagt?

Harald


Werbung

unregistriert

Werbung


Lorien

Schüler

Beiträge: 136

Caddy Model: Caddy 3 Ecofuel

Baujahr: 5/2011

Beruf: webdesigner

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Dezember 2006, 13:13

Zitat

Original von FreakKann man diesen Kompressor eigentlich auch zweckentfremden Luma oder Schlaucboot aufpumpen), ohne Gefahr zu laufen, dass er, wenns dann ernst wird, den Dienst versagt?


Na klar geht das, (wenn das passende Ventil vorhanden ist) der Pumpvorgang sollte aber nach ca. 6 bis 7 Minuten abgeschlossen sein (Überhitzung). für die Stromversorgung wird sowieso der Zigarettenanzünder oder eine der anderen Steckdosen im Caddy benutzt.


Gruß Lorien
Caddy Life Ecofuel, Black Magic Perleffekt, 5-Sitzer, GRA, Climatic, SW-Navi m. 6 LS, 195/65 R15 91T Reifen mit Radvollblenden, 4 Gepäcknetze, 2. Funkschlüssel, Bestellt 27.07.2006, Abgeholt: 30.09.2006

swordty

Anfänger

Beiträge: 48

Caddy Model: Caddy 3 Fan

Baujahr: 06/06

Beruf: Tech.Angestellter

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Dezember 2006, 14:54

Zitat

Original von Freak
...
Kann man diesen Kompressor eigentlich auch zweckentfremden Luma oder Schlaucboot aufpumpen),
...
Harald


Hallo,
habe mir gerade für diesen Zweck Gestern einen kleinen "Satz" mit Ventiladaptern zugelegt. (Bei OBI in der Fahradzubehörabteilung)
Es sind Adapter für alle gängigen Fahradventile und sogar ein "Ballpumpen"-adapter dabei.
Kostet knapp €2,50 und passt locker (kleine Polytüte) mit in die Stautasche des Kompressors.
Grüße
swordty

Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info