Was habt ihr heute am Auto gemacht?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hallo!

      Micha(el T2b) schrieb:

      Wieder Stabil... Morgen kommt noch das Papelsperrholz drüber

      Rückwand und Kühlschrank sind wieder drin, der Kühlschrank hat eine Lüftung bekommen.
      IMG_9976.JPG
      Die 230V-Elektrik ist jetzt vorhanden. Steckdosen Innen und Außen, FI, Sicherungsautomat, neue CE-Buchse...
      K230V.JPG
      Dann habe ich mich an der 12V-Elektrik versucht -und das Chaos ging los :anger: Der vermeidliche 7-Pol-Anhängestecker war keiner. Altes 13-Pol-System, war aber erst nach dem Außeinanderreissen des Steckers sichtbar. Ist mir so noch nie untergekommen.
      kStecker kl.JPG
      Der Vorgänger war etwas überfordert, hat die 8 Leitungan am Stecker munter gewürfelt und noch 2 Leitungen frei Luft am Stecker vorbei gelegt... Und irgendwie gibt es in der Kabine noch versteckte Abzweigdosen - kaum eine Leitung kommt in der gleichen Farbe wieder an einer anderen Stelle raus. Interessant :angel:

      Liebe Grüsse
      MIcha(el T2b)
      Information
      Am Sonntag habe ich am Jetta geschraubt, erstmal die angeschmutzte Türverkleidung abgenommen und mit Sonax-Polsterschaum bearbeitet, wie neu.

      Dann auf der Fahrerseite den E-Spiegel getauscht, da war wohl mal die Garage zu eng.

      Die Verstellung funzt noch nicht richtig, ich vermute das es am Schalter liegt. Wenn ich ihn bewege schaltet er auf alle möglichen Anschlüsse Strom durch, aber ob der stark genug ist die Motoren zu fahren .... das kennt man ja schon von der Scheibenwaschanlage, die Prüflampe leuchtet aber der Motor der Pumpe läuft trotzdem nicht.

      Die Blende für den Lautsprecher in der vorderen Türtasche ist heute gekommen, wie mein Vorredner schon sagt: Vergoldete Restbestände für 32€!

      Als nächstes werde ich mal die Vergasergeschichte angehen.
      Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

      Er gibt auch anderen eine Chance .
      Hallo!
      Um die Lücke im Forum mal etwas zu schließen:
      Am Golf 3 des Schwiegervater 5 Löcher im Unterboden, 2 Radläufe hinten und die fehlenden 15cm vom vorderen Kotflügel zugeschweisst.
      Noch ein Loch im Schweller/vorderes Radhaus, dann kann er zum Tüv. Technisch ist er echt noch gut, bin mal gespannt wie es mit den Göttern in Blau hinhaut.

      Am Ibiza Cupra R wollte ich die fehlende Querlenkerstrebe nachrüsten - Beim Aufdrehen der ersten vorderen Querlenkerschraube hat es geknackt und die Schraube ist mitsamt dem Gewinde aus der Alukonsole herausgekommen. Der Vorbesitzer (angeblich Automechaniker, der alles vermurkst hat, was er angefasst hat) hat die Schraube beim Erneuern der Silentlager wohl mit dem Schlagschrauber totgewürgt.
      Zum Glück reicht die originale Schraube nicht durchs ganze Konsolengewinde, also habe ich das Gewinde von der Rückseite nachgeschnitten und eine längere Schraube aus dem Fundus reingedreht. Die Konsole muss trotzdem bald neu, passende längere Schrauben - es geht ja noch die Dicke der Querlenkerstrebe ab - habe ich bei BMW gefunden und gekauft. Der BMW-Teiledienst Mitarbeiter hat nicht schlecht geschaut als auf die Frage nach dem Fahrzeug "Seat Ibiza" kam :D

      Zwischendurch habe ich Inspektion an unseren Polo`s gemacht.

      Liebe Grüsse
      Micha(el T2b)
      Information
      Habe gerade festgestellt, dass ich fast ein Jahr nix geschrieben habe, aber es gab auch, weder
      am Passat noch am Cabrio, viel zu tun. Passat hat die Viertelmillion geknackt, ist also endlich
      eingefahren, da ist jetzt ein neuer Kühler fällig, es gibt unten lks. innen eine feuchte Stelle, die
      dann wohl den Minimalwasserverbrauch der letzten Monate erklärt.
      Das Cabrio hat eine superduper sonnige Saison hinter sich, die es klaglos bewältigt hat. Es stand
      vor kurzem die HU an. Fristgerecht hatte sich die Antriebswellenmanschette aussen lks. verabschiedet,
      war nur schmierige Routinearbeit, was blieb war das grosse Fragezeichen KAT - da durfte ich aber in
      einer ruhigen halben Stunde vor Feierabend an den Tester meines GTÜ Kittels und Einstellarbeiten
      machen mit perfektem Ergebnis, 0.50 Vol %, 0.30 Vol %, Lambda 1,025. Und was soll ich sagen - eine
      solch penible Einstellung macht sich im Motorlauf auch bemerkbar - vor Einstellung lag Lambda bei
      0.985 (leicht fett), da drehte er ab 5000 U/min besser raus, nun mit leicht magerer Lambda läuft er
      untenrum (1500 - 3000 U/min) runder/weniger brummig. Das kann so bleiben.

      Laute Geräusche aus dem Antriebsbereich.

      Moin...
      am letzten Montag, auf dem Weg von der Arbeit nach Hause, machte mein Caddy immer lautere Geräusche aus dem Antriebsbereich links. Nach einem Kurzbesuch bei unserer Dorfwerkstatt stand fest, Antriebswelle Außengelenk Fahrerseite. Nach mehreren Preisanfragen verschiedener Anbieter war VW sofort raus, komplette Antriebswelle links sollte da 451 Euro kosten, den Zuschlag hat der AutoDoc in Berlin bekommen, SKF Antriebswelle für 144,50 Euro, Versandkostenfrei, Dienstag bestellt und Freitag da, trotz Feiertag dazwischen.
      Heute eingebaut und wieder alles topp.
      Gruß Buko
      Hallo!

      Am Ibzia endlich die neue Querlenkerkonsole eingebaut. Wo ich grade dabei war Querlenkerabstützung dazugeschraubt.
      Voriges Jahr hatte ich auf der Essen Motor-Show von Wiechers eine völlig falsche Domstrebe bekommen. Nach Rücksendung und einigem hin und her kam dann eine fast passende...
      Die habe jetzt modifiziert - das Rohr im Bereich LuFi-Kasten ausgeschnitten und umgedreht wieder eingeschweisst. Jetzt passt die Strebe sogar am Luftfilterkasten vorbei. Schlecht lackiert ist die Strebe auch, Biliglack ohne Grundierung, blättert einfach ab. KOMPLETT ABSCHLEIFEN UND VERNÜNFTIG LACKIEREN BRINGT NIX, DIE STREBE GAMMELT NACH EINEM JAHR TROCKENem EINKELLERN INNEN AUCH SCHON. Qualitativ schlechter geht kaum, ein Armutszeugnis.


      Gruss Micha
      Information

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Micha(el T2b)“ ()

      Am 9n1 Polo der Frau die Heckklappendämpfer getauscht.... Muss auch mal sein.

      Der gute bekommt demnächst mal eine gaaanz große Inspektion :/
      Fertige euch auf Anfrage neue Knotenbleche für die Anhängerkupplung und neue Typenschilder für alte VAG Modelle.
      Bearbeitung von Hinterachsen, Spur- und Sturzplatten, Achszapfen, Lochkreisänderungen uvm.
      Bau von Rollpans nur mit Fahrzeug vor Ort zum Maß nehmen.



      Für Schreibfehler haftet das Smartphone.
      Hi!

      1.8er Ratte schrieb:


      Der gute bekommt demnächst mal eine gaaanz große Inspektion :/

      Das kenne ich irgendwo her...

      Bremsen vorne fest, neuer Kotflügel, neue Lenkmanschetten, neue Querlenker, bremstrommelgroßes Rostloch im hintern Radhaus, neuer Schaltwellensimmerring, Achsen entrostet........................................
      Man muss schon sagen, nie wieder 6n1, denn der 6n2 ist vollverzinkt ;)
      Liebe Grüsse und viel Spaß,

      Micha(el t2b)
      Information
      Hallo!
      Passend zum
      ersten Frost mit zugefrorenen Scheiben hat das Gebläse vom Ibiza aufgegeben, morgen muss ich mal schauen ob es der Regler oder der Motor ist. Beides ist absolut grütze eingebaut,gibt wieder `ne bescheidene Baustelle...


      Fehlersuche : Eigendiagnose der Climatroniceinheit zeigt Fehler 4F9 im Display > Regler defekt
      VCDS zeigt Fehler Lüftermotor.
      Motor mal direkt an 12V angeschlossen, > Lüftermotor läuft, aber irgendwie müde. 3 Löcher ins Lüftergehäuse gebohrt und Motorlager mit Rostlöser geflutet. Motor bewegt, über Nacht nochmals geflutet. Jetzt läuft er deutlich besser. Stromversorgung vom Regler abgezogen, Fehlerspeicher restetet - l :) Läuft alles wieder :) !

      Werde das Ersäufen des Motors mit Rostlöser in die Wartungsliste aufnehmen :saint:

      Schönes Wochenende noch,

      MIcha(el T2b)
      9n1: Luftfilter nach 50tkm getauscht, Stoßdämpfer hinten gegen neue Sachs getauscht und die neuen Continental Winterräder montiert.

      Öl - und Bremsflüssigkeitswechsel steht noch an. Dies geschieht erst, sobald meine Hebebühne läuft.
      Fertige euch auf Anfrage neue Knotenbleche für die Anhängerkupplung und neue Typenschilder für alte VAG Modelle.
      Bearbeitung von Hinterachsen, Spur- und Sturzplatten, Achszapfen, Lochkreisänderungen uvm.
      Bau von Rollpans nur mit Fahrzeug vor Ort zum Maß nehmen.



      Für Schreibfehler haftet das Smartphone.
      Information

      24 Jahre alten Golf für den TüV fit gemacht

      HAllo!

      Bestandsaufnahme am 3er Golf der Schwiegereltern war ernüchternd:

      5 Löcher im Unterboden, Radlauf hinten links durch, rechts komplett tot, 2 Löcher im Schweller, Nummerschildbeleuchtung weggegammelt, Kotflügel vorne unteren 15cm weg...

      Da technisch noch gut und alles außer dem einen Radlauf aus Schwarzblech gedengelt werden konnte, beschlossen den alten Herrschaften ihr Auto zu erhalten. Nach 3 Tagen Schweissarbeiten zum TüV gefahren. Der Tüvler war recht angetan vom Ergebnis, leider bin ich dann an der AU gescheitert, CO zu hoch. Trotz neuwertigen Zünkerzen, Verteiler und Luftfilter.

      Also Fehlersuche:
      VCDS sagt alles gut, Lambdawert schwankt sachte um 1
      Ansaugweg, Schläuche, Vergaserflansch mit Bremsenreiniger abgesprüht > alles dicht.
      Kaltlaufregler abgeklemmt > Keine Änderung.
      Krümmer/Auspuff bis zur Lambdasonde dicht.
      Zündtrafo zieht beim Test 2cm weit Funken, trotzdem mal kurzfristig mit einem 6n-Polo getauscht, der die Strasse runter geparkt war... :saint: gefühlt hat der Lambdawert einen Hauch weniger geschwankt - also neuen gekauft.
      Da schon die letzten Jahre die AU nur mit einiger Mühe bestanden wurde habe ich den Kat mitsamt Lambdasonde gegen einen aus dem ET-Fundus getauscht.

      Heute AU mit Traumwerten bestanden :victory:

      Liebe Grüsse
      MIcha(el T2b)
      Heute habe ich den kompletten Spiegel Fahrerseite getauscht, was ein Sche.... Das halbe Auto zerlegen um an drei Schrauben und einen Stecker zu kommen, aber es hat funktioniert. Nun repariere ich den alten, dann habe ich Ersatz.
      Gruß Buko
      Information
      Heute habe ich, genau wie in den letzten Tagen, hauptsächlich eines gemacht: Aufräumen!

      Es ist unglaublich was sich in Kisten und Kästen findet, aber langsam wird es.

      Am Kangoo habe ich aber trotzdem eben zwei neue Phillips irgendwas 130% Super H4 eingesetzt, die alten haben echt kein Licht mehr gebracht und am Kadett die Nummernschildbeleuchtung zerlegt, sauber gemacht und mit Kontaktspray geflutet.

      Für den Jetta hat der Postbote eine NOS Bosch Clubmatic gebracht, da fehlt jetzt nur noch Kleinkram um ein zusätzliches (moderenes) Radio im Handschuhfach zu versenken. Sobald in der neuen Schrauberhöhle alles an seinem Platz ist wird der Jetta dann ganz fertig gemacht und ab April mit Saisonkennzeichen gefahren.
      Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

      Er gibt auch anderen eine Chance .

      Ersatzauspuffanlage für den Ibiza - Edelstahl Gr. A mit ABE von Friedrich Motorsport

      Hallo!

      Der Schalldämpfer vom Ibiza (es gab beim 6L CupRa ab Werk nur den Endtopf) war durch. EInzige nicht Serienanlage mit ABE hatte FMS im Programm. Letzten Sommer gab es mal ordentlichen Rabatt, da habe ich günstig eine Gruppe A- Edelstahlanlage gekauft. Die optische Qualität ist für den Preis erträglich, sie ist im Innenraum nicht brummig. Die Resonanzfrequenz liegt so zw. 3500 und 4250 Umdrehungen, dann hört man sie auch, aber erträglich. Gemütlich gefahren ist sie (im Moment zumindest) leiser als die geflickte original Cupra Anlage, die schon deutlich hörbar war. In Sachen Sound bin ich als angehender Rentner also zufrieden. :) Jungegbliebene Poser dürften eher enttäuscht sein.
      Zusätzlich positiv finde ich, dass ich mit 70mm Durchmesser ein deutlich kleineres Endrohr (als das rießige ovale Originalteil) auswählen konnte. :thumbsup:

      Allerdings weis ich nicht für welches Auto die Anlage gebaut wurde. Laut Typenschild passt sie, nur weis ich nicht ob die jemals einen Ibiza Cupra als Probeobjekt hatten... X/
      Die Halter sind 2mm dünner als die Auspuffgummis > Anlage musste gegen Umherrutschen fixiert werden. Nachdem ich die ganzen Halter bestmöglichst in Form gebogen hatte sah es so aus:



      Das Rohrstück über die Hinterachse passt nicht. Da fehlte schlichtweg eine Biegung, das Rohr lag press am Hitzeschutz des Tanks und das Endrohr zeigte zur Seite. Rohe Gewalt half weiter, zartbesaitete hätten da allerdings aufgeben.
      Außerdem passt die "Motorsport" Anlage nicht bei vernünftig tiefergelegten Autos - lag stramm auf der Hinterachse auf.

      Auch hier half "etwas" Gewalt. :D

      Auch wenn die Form dann hinhaute, der Endtopf musste nochmals raus. Das Endrohr stand zu weit raus, da musste ich ein paar Zentimert einkürzen. Was nützt eine ABE für die Auspuffanlage wenn die Betriebserlaubnis des Autos erlischt, weil die Fahrzeuglänge sich verändert...

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Micha(el T2b)“ ()

      Der Eicher hat Motorschaden

      Hallo!
      Unser Eicher Tiger konnte das VW-Elend nicht mehr mit ansehen und hat sich aus Solidarität auch mal einen Motorschaden gegönnt X/
      Und das gerade mal nach 60 Jahren. Beim Holzsägen mit der Wippsäge rauchte er stärker aus dem Auspuff, beim Heimfahren mit der Rolle hintendran war alles neben dem EIcher nicht mehr zu sehen... Leistung fehlte gefühlt schon etwas länger. DIe Fehlersuche wurde immer ernüchternder:



      Im EInlasskanal des ersten Zylinder war viel Öl, Ursache zerlegter Federteller. Da der Federteller "nur" zu 2/3 zerbröselte und der Hebel der Dekompression die Feder angehalten lief der Eicher munter weiter...
      Also Kopf heruntergebaut: Die Ventilführung ist außerhalb der Toleranz ,da ist das Öl aus dem Kopf durchgelaufen. Wo eh alles außeinander ist und Ersatzteile verfügbar sind, habe ich neue Führungen, Teller und Ventile bestellt. Heute haben wir die Ventilführungen laut Werkstattanleitung getauscht. Ging nur mit roher Gewalt und Mutti`s Herd :D Die Teile bekommt man wirklich erst raus wenn der Kopf auf 200°C hat.



      Als nächstes Führungen aufreiben , leider ist die 9H7 Reibahlenoch nicht da.

      Gruss MIcha(el T2b)
      Information
      Schön diese arbeiten an solchen Arbeitsmaschinen. Das letzte mal habe ich eine Reibahle in der Hand gehabt als ich am Bambino meiner Frau die Achsschenkelbolzen erneuert habe und das ist verdammt lang her!
      Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

      Er gibt auch anderen eine Chance .
    ©2003-2018 VW Caddy Community
    www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info