Jimmy's Caddy 14d - Fertig - Kleines Shooting

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Das Problem wird sein, dass er, wenn er zu heiß wird, ausgeht. Hab nen Masse-Fehler in einem Stecker gemessen, werde den erstmal neu bestellen und dann nochmal gucken.

      Der Motor war damals schon in dem Caddy verbaut, der Mechaniker, der die letzten Arbeiten am Caddy erledigt hat, meinte, dass der Motor viel zu hoch verdichtet ist. Mal gucken, evtl muss ich da noch was ändern. Wenn die Zylinder in einer gewissen Stellung steht, springt er sowieso schlecht an. Ich glaube auch, dass das Steuergerät immer wieder ins "Notfallprogramm" springt.

      Hab jetzt aber alles Neu: Batterie, Lichtmaschine, Anlasser.... daran wird es nicht mehr liegen.

      Mal gucken, Uni ist zur Zeit wichtiger, danach werd ich das ganze Projekt nochmal in Ruhe angreifen.

      Viele Grüße, Lukas
      :dots:

      Fast ist es so weit! :)

      Hallo liebe Gemeinde,

      habe das Problem gefunden: Am Klopfsensor ist jedes Mal, wenn er warm geworden ist, die Masse unterbrochen worden.
      Stecker getauscht.... und der Wagen läuft einfach nur geil! :exciting: :exciting:

      Heute morgen hatte ich dann den heiß ersehnten TÜV-Termin. Der gute Herr hat mir anstandslos ALLES eingetragen, was ich verändert habe. Er war echt angetan, wie gut alles verarbeitet ist und wie gut die Sonderlösungen umgesetzt sind (AGA, Bremsanlage hinten, Fahrwerk hinten). Es war der vorletzte Wagen, den der Prüfer in seinem Leben abgenommen hat :bye-bye:

      Die lange Liste abgearbeitet und alles vorbereitet, um nur noch zur Zulassungsstelle zu fahren, habe ich vor Ort fast angefangen zu heulen. Die gute Dame sollte mir um 11.30h (12h Feierabend... Beamte!) den Fahrzeugschein fertig machen und mir die neue Plakette anbringen. Da eine lange Liste an Sachen aus dem Fahrzeugschein ausgetragen wurde, hat sie die Anmerkungen zum Austragen nicht richtig verstanden. Jetzt soll der Prüfer auf dem TÜV-Bericht nochmal vermerken, dass es sich bei der Liste von Austragungen um "Austragungen" handelt... kein Scherz. Ich nehms mit Humor und werd das Anfang nächste Woche fix klären.

      Hab mal nen paar Bilder gemacht.... sind zwar nur mit dem Handy fotografiert, aber diese Season gibts auch nocheinmal schönere.
      Ich bin aufjeden Fall glücklich und froh, den größten Brocken hinter mir zu haben.

      Viele Grüße,
      Lukas

      PS: An der Hinterachse sind kurz vorm TÜV noch 20er Platten pro Seite dazugekommen... Jetzt stehen die Felgen satt im Radkasten :++love++:
      Files
      :dots:

      Post was edited 2 times, last by “LF14” ().

      Fotos vom Innenraum

      Und noch ein paar Fotos vom Innenraum :bigsmile:

      (Das letzte Bild ist noch ohne Spurplatten hinten)
      Files
      :dots:
      Information

      Batterie Conditionierer

      Hallo Gemeinde,
      ich geh mal davon aus, dass hier wohl der ein oder andere noch still mitliest :D

      Da ich meinen Caddy nur am Wochenende bewegen (werden kann), habe ich mir überlegt, für die Batterie eine Art "Steckdose" am Caddy anzubringen.

      Hab mich mal durchs Internet gelesen und bin auf unterschiedliche Produkte (Auto-Batterie-Conditinierer) gestoßen.

      Meine Fragen:
      - Hat jemand damit schonmal Erfahrungen gemacht?
      - GIbt es eine Variante die ich DAUERHAFT verbauen/an der Batterie anschließen kann? So dass ich nur noch den Stecker mit Verlängerungskabel anschließen muss!?

      Viele Grüße,
      Lukas
      :dots:
      Schau mal nach Ctek Ladegeräten...weiterhin gibt's noch eine Steckdose, an der du die Batterie dauerhaft anklemmen kannst. Zusätzlich ist noch eine Ladezustandsanzeige integriert. An den Ladegeräten kannst du die Polklemmen abmachen und den dann vorhandenen Stecker direkt in dieses Dose stecken. So lade ich seit Jahren meinen BMW.

      shop-der-motorradfahrer.de/p/2…zeige-Led-Zum-Einbau.html
      Das hier http://www.lidl.de/de/ultimate-speed-kfz-batterieladegeraet-ulgd-3-8-a1/p134001
      ist ein Ctek Klon, der glaube ich alles kann, was ein Ctek kann. Und das zu dem Bruchteil des Preises,
      der für ein Ctek aufgerufen wird.

      Habe eins seit längerem in privatem Gebrauch, bin zufrieden.
      Information
      Hallo Leute,

      ich weiß, hier hab ich wirklich lange nichts von mir hören lassen. Bin diese Season ganze 400-500 km gefahren :amazing:

      Leider macht mir das Standgaß weiterhin probleme und ich bin am überlegen, das zurzeitige Motorsetup wieder komplett auf original zurück zurüsten (original ADY). Ich will lieber fahren und dafür auf ein paar PS verzichten. Dafür fehlt mir leider das Geld und auch die Zeit, da ich hauptsächlich an meiner Masterarbeit sitze.

      Trotzdem habe ich es diesen Herbst geschafft, ein paar schöne Fotos von meinem Caddy zu machen, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

      Achso, bei mir ist es ein CTEK 5.0 geworden. Bisherige Erfahrungen sind top :hand-flower:

      Schöne Grüße!
      Files
      • DSC_0278.JPG

        (2.15 MB, downloaded 66 times, last: )
      • DSC_0306.JPG

        (2.41 MB, downloaded 64 times, last: )
      • DSC_0314.JPG

        (2.01 MB, downloaded 50 times, last: )
      • DSC_0326.JPG

        (2.39 MB, downloaded 69 times, last: )
      • DSC_0385.JPG

        (2.35 MB, downloaded 56 times, last: )
      • DSC_0450.JPG

        (1.98 MB, downloaded 43 times, last: )
      • DSC_0351.JPG

        (2.32 MB, downloaded 48 times, last: )
      :dots:
    ©2003-2018 VW Caddy Community
    www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info