LED Kennzeichenbeleuchtung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      LED Kennzeichenbeleuchtung

      Hallo
      ich möchte bei meinem neuen Caddy die Kennzeichenbeleuchtung auf LED umrüsten. Im Internet gibt es allerdings viele LEDs ohne Zulassung und auch sehr hell.
      Gibt es vielleicht beim Freundlichen Original LEDs z.B. vom Touran oder T5, die auch beim Caddy passen?
      Falls ja, bitte die Teile-Nr. mitteilen.
      ich hab jetzt wieder standart in meinen caddy maxi bj 08/13
      hab von sofitten bis module alles durch und jedes mal kommt trotzdem fehlermeldung (lampe prüfen) obwohl alle Leuchten extra für can bus sind!
      lass jetzt org drin und bin zufrieden.
      #707 C.M

      Stafford#707 wrote:

      ich hab jetzt wieder standart in meinen caddy maxi bj 08/13
      hab von sofitten bis module alles durch und jedes mal kommt trotzdem fehlermeldung (lampe prüfen) obwohl alle Leuchten extra für can bus sind!
      lass jetzt org drin und bin zufrieden.
      Warum ist das beim VW Caddy so schwer?? Bei anderen VWs klappt die LED-Umrüstung doch auch?
      Hat denn bis jetzt keiner geeignete LEDs gefunden, die problemlos funktionieren?
      Das wundert mich nicht , wenn man mal entsprechenden Fzg. hinterher fährt , sieht man sehr schnell das diese "Nachrüstungen " viel zu hell und nur punktuell ausleuchten . Auf geringe Entfernung kann man das Kennzeichen kaum noch lesen .
      Und mal im Ernst , geht es dabei noch um die Stromersparniss :question:
      Meine Meinung ist und das zeigt offensichtlich auch eure Erfahrung das es nur Geldschneiderei ist . :anger:


      Abgeneigt bin ich LEDs nicht , ich nutze sie aber lieber "Im" Fzg. denn diese Funzeln muß man ersetzen . :cool:
      ** Dumm ist , der dummes tut ! ** (forrest gump)
      Es geht hier nicht um die Stromersparnis, sondern die alten Glühbirnen sind einfach nicht mehr zeitgemäß. LEDs werden nach und nach überall die alten Glühbirnen ersetzen. Aber irgendwie scheine ich hier im Forum keine Antwort auf meine Frage zu bekommen. Schade.....
      Kann mich nicht daran errinnern jemals ein Birnchen der Nummernschildbeleuchtung gewechselt zu haben. Und wenn es ja kaputt wird, dann kommt eines, das sich über zig Jahre im keller angesammelt hat rein.

      Umrüstung auf LED seh ich als rein optischen Aspekt an, bei der Kennzeichenleuchte.

      Wenn die LED für CAN Bus geeignet sein soll, dann sollte sie einen Widerstand drin haben, über den genug Strom fliest, damit das Steuergerät seinen üblichen Stromfluß geben kann und keinen Fehler meldet. Wenn also der Stromverbrauch zwischen einer LED und einer Glühwendellampe der selbe ist, sollte der Wechsel kein Thema sein.
      M.W. kann man die CAN Ausgangskarten nicht auf LED umprogrammieren.
      Ab und an bin ich, der Markus, in FrauchensCaddy unterwegs
      Also ich hab bei unserem Caddy die komplette Innenraumbeleuchtung und auch die Kennzeichenleuchte in LED geändert. Bisher nie Probleme gehabt. Sind alle von der Firma Hypercolour Mady in Germany und die Einzigsten, die drei Jahre Garantie auf die Beleuchtung geben. Die Ausleuchtung des Kennzeichen ist perfekt wie bei einem neuen BWM oder Audi, nix mit ATU Optik. Sonst hätte ich mir die nie rein gemacht. Mit zwei kleinen Kindern hinten ist die Originalbeleuchtung (auch der Kofferaum) echt ne Zumutung. Nun seh ich alles auch bei Nacht und es sieht auch noch Hammer aus.

      Winzer300 wrote:

      Also ich hab bei unserem Caddy die komplette Innenraumbeleuchtung und auch die Kennzeichenleuchte in LED geändert. Bisher nie Probleme gehabt. Sind alle von der Firma Hypercolour Mady in Germany und die Einzigsten, die drei Jahre Garantie auf die Beleuchtung geben. Die Ausleuchtung des Kennzeichen ist perfekt wie bei einem neuen BWM oder Audi, nix mit ATU Optik. Sonst hätte ich mir die nie rein gemacht. Mit zwei kleinen Kindern hinten ist die Originalbeleuchtung (auch der Kofferaum) echt ne Zumutung. Nun seh ich alles auch bei Nacht und es sieht auch noch Hammer aus.

      Bei Hypocolour gibt es die in verschiedenen Farbtemperaturen (3000 bis 5000 K). Welche ist zu empfehlen? Gibt es mit den LEDs Probleme beim TÜV, da sie ja keine Zulassung haben?
      Im Innenraum kannst Du LEDs einsetzen soviel Du magst, das interessiert den Graukittel bei der HU überhaupt nicht und bedarf keiner Zulassung. Bei den Kennzeichenleuchten und auch allen anderen 'Aussenleuchten' sieht das etwas anders aus, da könnte/wird es Probleme geben, wenn die LED ohne passende E-Nummer leuchtet...

      ...bezüglich der Farbtemperatur ist das reine Geschmacksache. Wer's gern maximal hell haben möchte, nimmt 'coolwhite', d.h. eher 6000 als 5000 Kelvin, aber das Licht kann dann leicht mal ins bläuliche Spektrum gehen. Bei um die 3000-4000 Kelvin wird ein höherer Gelbanteil im LED-Licht sichtbar und je tiefer der Kelvinwert sinkt, desto mehr sieht es nach Glühfadenlampe aus.

      Post was edited 2 times, last by “Tekas”: Rechtschreibfehler behoben...;-) ().

      Nö, noch nicht nötig :)

      Aber in der Bucht oder sonst wo gibt es doch allermögliche LED-Erstazlämpchen mit Widerstand, manchmla sogar mit der Angabe. CAN Bus verträglich, oder so.

      Gugg doch mal.
      Ab und an bin ich, der Markus, in FrauchensCaddy unterwegs
    ©2003-2019 VW Caddy Community
    www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info