HEIZUNG IM CADDY einrüsten für Camper

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      HEIZUNG IM CADDY einrüsten für Camper

      Hallo,


      vielleicht könnt Ihr mir helfen. Wir fahren einen 2010er Maxi und sind am überlegen wie und ob wir einen Ausbau wagen. Zu den Innenausbauten habe ich schon viele Ideen gefunden. Auch Fertiglösungen von VanEssa oder Reimo sind interessant. Das einzige was ich noch nicht gefunden habe ist eine Idee, wie ich eine Heizung für die Nacht einrüste. Ich bin öfters auch mal in den Bergen und da wäre es doch super ein warme Stube zu haben :-). Unser Caddy hat zwar die werkseigene Standheizung, aber die schaltet nach 60min ab und außerdem ist ja keine zweite Batterie verbaut. Habt Ihr Ideen?

      Danke!!!
      Der T5 hat ja den Luftheizer Eberspächer D3 verbaut.

      Die braucht dann aber schon eine zweite Batterie was das
      kleinere Problem sein sollte.
      Ich habe zwei davon liegen und bekam die eine vom Sprinter
      soweit hin das das Gebläse anfing zu laufen und das
      der Zündfunke kam. :)
      Die aus dem T5 ist Canbus gesteuert. Da tut sich nichts.
      Wohl auch nicht beim Canbus Caddy.
      Wenn man sich eine gebrauchte D3 kaufen sollte dann
      darauf achten das man keine von VW kauft.
      Ansonsten müsste man sich ein neues Steuergerät kaufen.
      Und die Zeitschaltuhr sollte auch dabei sein zum ansteuern.

      Dieses Unterbaugerät wäre für mich die beste Lösung.
      Aber ich denke das du in deinen Caddy keine
      Umluftlöcher schneiden willst
      Oh, wollte garnicht soviel schreiben :)
      Dateien
      Hallo!

      Ich beschäftige mich schon seit 2008 mit dem Problem. Hab auch schon bei Webasto angerufen. Bekan zur Antwort daß eine Luftheizung beim Caddy nicht möglich ist, da es keinen Platz für eine zweite Baterie gäbe.

      Es muss aber doch möglich sein. Glaube nicht das im Radarcaddy nur die Wasserheizung verbaut ist.

      Werde weiter am Thema bleiben.

      LG Wolfgang
      Ja von Webasto gibt es natürlich diese Umluftheizung auch.
      Und eine 2. Batterie hätte dort wo das Reserverad sitzt platz.
      So wie beim Crafter. Von oben zugänglich.Beim Crafter vor dem
      Fahrersitz.
      Und selbst die Heizung hätte an dieser Stelle noch platz.

      Die Webasto Umluftheizung:
      Dateien
      Der Caddy ist einfach zu klein, für eine Luftheizung. Du brauchst eine Luft-zu und Luftabfuhr mit entsprechendem Querschnitt. Dann zwei Energiezufuhren Strom und Gas/Diesel. Selbst wenn die Geräte Platz haben, ist der (Luft-)Raum zu klein, für ein gesicherten Sauerstoffausstausch.
      Es gibt Caddyfahrer, die mit einer Gaslampe zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen wollen. Davon kann ich aus meiner Sicht nur abraten, da man eine CO2-Vergiftung nicht mitbekommt.

      Der Installationsaufwand lohnt sich nicht, für die paar Mal, für die Nächte,die man im Winter im Auto übernachten will. Zudem kommt noch das Kondenswasserproblem. Da sollte man sich doch lieber ein richtiges Womo kaufen oder mieten bzw einen Van kaufen.

      zappalot schrieb:

      Der Caddy ist einfach zu klein, für eine Luftheizung. Du brauchst eine Luft-zu und Luftabfuhr mit entsprechendem Querschnitt. Dann zwei Energiezufuhren Strom und Gas/Diesel. Selbst wenn die Geräte Platz haben, ist der (Luft-)Raum zu klein, für ein gesicherten Sauerstoffausstausch.
      Es gibt Caddyfahrer, die mit einer Gaslampe zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen wollen. Davon kann ich aus meiner Sicht nur abraten, da man eine CO2-Vergiftung nicht mitbekommt.

      Der Installationsaufwand lohnt sich nicht, für die paar Mal, für die Nächte,die man im Winter im Auto übernachten will. Zudem kommt noch das Kondenswasserproblem. Da sollte man sich doch lieber ein richtiges Womo kaufen oder mieten bzw einen Van kaufen.
      Der Platz von Reserverad sollte ausreichen. Den Sauerstoff zur Verbrennung nimmt die Heizung nicht
      aus dem Fahrzeug.
      Es ist einfach nur Umluft.
      Und sollte man über einen 220 Volt Anschuß verfügen so würde die auch mit
      einem Netzteil laufen.
    ©2003-2018 VW Caddy Community
    www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info