Projekt Caddy I

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      schweißgerät

      hi kevin,

      ich weiß ja nich was du alles schweißen willst, aber für deinen caddy brauchst DAS gerät bestimmt nich !

      wenn du "nur" caddy (also dünnes blech 0,7 - 3 mm) schweißen willst reicht ne "billige" baumarktmöhre.

      wodrauf zu achten ist:

      als "laie" sollte man ein MAG gerät benutzen (auch "schutzgasschweißgerät" genannt

      siehe dazu:

      de.wikipedia.org/wiki/Schwei%C….29_.2F_.28MIG_.2F_MAG.29

      die wesentlichen Merkmale sind:

      Eingangsleistung (Leistungsaufnahme)
      220 V (Haushaltsstrom)
      380 V (sogenannter Stark-oder Kraftstrom)

      abgesichert:

      16 A
      32 A
      64 A

      also erstmal nachsehen welche Anschlußmöglichkeiten du hast !

      Ausgangsleistung:

      hier ist der Amperewert (A) und die Einschaltdauer (ED) wichtig

      für's dünnblechschweißen (also KFZ) reichen 190 A und 50 % ED allemal

      was noch dazu gehört:

      gas:

      wesentliche Bestandteile CO2 und Argon

      ich weiß nich wie die bezeichnungen in Ö sind
      ich hab meist "sagox" benutzt

      Draht:

      auf spulen meist 15 kg bezeichnung SG2, "lagengespulten" nehmen, ist zwar teurer aber "läuft" besser !

      "billige" und "teure" geräte !???

      schwachpunkte sind:

      die "fördereinheit" also die einheit die den draht "schiebt", die ganz teuren haben mehrere rollen/lager

      das "Schlauchpaket" (ist meist 3m lang), sollte "knickstabil" sein, bei billigen geräten passiert es leicht das der draht nicht läuft wenn eine zu enge schlaufe oder knoten in paket ist, aber wenn man darauf achtet das das paket "schön" liegt ist alles ok.

      für ca.500 € kriegst du ein gutes gerät neu, wenn du nur kfz. schweißen willst, ich würde max. 200 ausgeben für ein gebrauchtes

      mehr fällt mir erstmal nich ein

      rudi
      Hallo Rudi!

      Also ich werde mir gleich ein "gutes" kaufen, da ich ja am Mittwoch mit der Lehre begonnen habe, und ich nicht weiß was ich noch alles schweißen will...

      Und da spare ich jetzt lieber 3 Monate und kauf mir dann das und kannn fast alles damit schweißen, als das ich mir gleich jetzt eines kaufe und mich in einem Jahr ärgere weil es die funktionen ncht hat die ich vielleicht dann brauche.

      Und ich habs ja nicht eilig es hat alles Zeit.


      Aber trotzdem nochmal vielen DANK für diese gute Anleitung!

      Und auch mit der 380er Starkstrom Leitung ist es kein Problem weil die kommt sowieso noch in die Garage.



      mfg kevin
      Greetz Kevin

      [url]http://www.kfzauer.at[/url]
    ©2003-2018 VW Caddy Community
    www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info