motocrosser ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      motocrosser ?

      sind hier paar crosser?? die auch caddy fahren auf der page??
      ich möcht mir bald ne 125er zulgen und vllt kann mir da einer von euch eine empfehlen. die yz und die cr is nit schlecht find ich. was haltet ihr von denen oder ganz was anderes ??
      Information

      RE: motocrosser ?

      Kann leider zu cr oder yz nicht viel sagen , bin bisher immer KTM treu geblieben .... Fahre im moment ne 300 EXC . Die hat genug Leistung . Die 125er hatten meiner meinung nach immer zu wenig davon . um da etwas Leistung rauszuholen
      bisste nur am schalten , nix für mich :icon_rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Mengels“ ()

      naja, 125er zu langsam??? es geht doch darum was er damit vor hat.
      ist er schonmal motocross gefahren, ich meine richtig, nicht dieses wald und wiesen gehoppse. wenn nein, sollte er mit einer 125er fahren, der unterschied zu einer 250er ist gewaltig, das macht schon mächtig dicke unterarme. es bringt ja auch nichts wenn er auf der strecke 2 runden fährt und krämpfe in den unterarmen hat. mit einer 125er fährt man dann doch schneller und entspannter.
      und das er jetzt noch nicht richtig gefahren ist, lässt ja schon die frage drauf schließen, oder?
      Kannst ruhig ne yz oder cr kaufen. finger solltest von zb. TM lassen.

      Power ist schön, nur sollte man diese auch einsetzen und beherschen können.
      Information
      da hat der Sumo glaub ich recht. bis auf längeren ausfahrten auf schotterwegen mit ner getunten 80er DT hab ich nix an erfahrung.
      für einpaar hobbymäßigen kleinere rennen würd ich gern son teil mal haben.
      TM hatte ich aber auch schon im visir. is die 125er tm den so brutaler als ne YZ CR oder KX ???
      nene nix brutal, die haltbarkeit und ersatzteil beschaffung ist mist. daher.
      es gibt eigentlich keine wirklich schlechte mehr, es kommt ja auch immer auf das Bj. an und mit den japs. kannst auch nicht viel falsch machen.

      ich bin lieber 125er gefahren als 250er und hinterher 495er Vertemati.

      ist aber schon eine weile her, da ich zum supermoto gewechselt bin.
      ah okey danke. wird warscheinlich ne YZ oder CR ab baujahr 98 erstmal. für den anfang müsste das reichen. vllt is das ja auch komplett nix für mich ;) aber glaub ich eher nit nur mit der zeit wirds warscheinlich schwer ;)
      Information
      Ich persönlich würde dir ne 250er empfehlen.Das die 125er geht,mußt du sie immer auf Drehzahl halten,untenrum geht da gar nix und säuft dann untertourig auch ab.Meine erfahrung ist,das auf der Bahn ne 250er leichter zu fahren ist.Mit der kannst auch mal bissl langsamer und untertouriger fahren,die kommt dann ausn Drehzahlkeller wieder raus.Die 125er auf Drehzahl zu halten heist immer Vollgas,da wirds dann schon schwieriger.
      It´s a fast world!
      Bin vom 14. Lebensjahr ab Motocross gefahren, bis ich dann zum Supermoto gewechselt habe. Aber nur Hobby mässig. vom 10. bis 14. bin ich Trail gefahren, was auch goil war.
      Nun fahre ich ne 990er Superduke, welche ich dann demnächst mal auf der Rundstrecke ausprobieren werde, um dann nächstes jahr mit bei der Superduke Battle zu wemsen. :icon_cheesygrin:
      Ich war auch ca. 10 Jahre Hobbymäßig mehr oder weniger regelmäßig auf der Bahn unterwegs.Hab da auch von 125er bis 500er alles gefahren und wie schon gesagt,am meisten Spaß war mit der 250er.Die 500er ist zwar vom fahren her auch super,allerdings ist da allein schon das ankicken eine Sportart für sich.
      It´s a fast world!
    ©2003-2018 VW Caddy Community
    www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info