Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christian M.

Anfänger

  • »Christian M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 12:55

Ein paar Fragen zum Diesel mit DSG...

HiHi!

Wir haben uns entschlossen, als Nachfolger für unseren Multivan einen Caddy anzuschaffen. Es muß unbedingt ein Diesel sein, ebenso muß er Automatik haben. Grüne Plakette ist Pflicht. Kein Maxi, kein Kastenwagen..

Wie sind denn so die Erfahrungen mit den Dieseln und DSG? Gibt es Kombinationen, die man besser sein lassen sollte? Baujahre mit bestimmten Mängeln? Ich denke da an das Ölpumpenproblem der 1,9er...hat das auch den Caddy betroffen?

Bekannte Getriebeprobleme? 6 oder 7-Gang DSG?

Mir ist absolut egal, ob neues oder altes "Gesicht", auch bin ich offen, ob 1,9TDI, 1,6 TDI oder 2,0TDI. Schwere Hänger sind nicht geplant, Fahrweise ist eher gemächlich...den 105PS bin ich schon gefahren, der würde mir völlig ausreichen...

Ich habe schon etwas gestöbert, sind ja echt feine Autos im Angebot...preislich sag ich mal sind so bis ca. 10000Euro drin. Da sollte man schon was anständiges finden.

Würde mich über ein paar Tipps freuen, Danke schonmal...

Grüßle Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian M.« (10. Dezember 2015, 13:08)


..kai..

Fortgeschrittener

Beiträge: 458

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2004

Beruf: Freiberufler

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 14:27

denke für 10 wird es eng, entweder noch 2-3 drauflegen und das 2013er teil nehmen oder halt bis 2012



der 1,6er ist bisl. müde ab 2013, da geht der 1,9er besser mit 105 hp- dafür ist der ,,neue,, leiser zu fahren und verbraucht weniger



schau mal nach ja-ko edition die waren gut ausgestattet,

dsg kann ich leider nicht helfen, würde mich aber auch int.

wer Rechtschreibfehler findet, kann Sie behalten

Es ist egal ob ich in den Himmel oder in die Hölle komme, ich habe überall Freunde

Werbung

unregistriert

Werbung


transarena

Schüler

Beiträge: 86

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2011

  • Nachricht senden

3

Samstag, 12. Dezember 2015, 09:37

Bedenke, das alle 1,6TDI (Euro5) ab 2011 vom Abgasskandal betroffen sind !
Das heißt zwar, das es die Wagen wohl günstiger gibt, aber sie dann mit dem Fliegengitter und neuer Software im Herbst 2016 umgerüstet werden MÜSSEN !
Das kann heißen: Mehrverbrauch, schlechtere Leistung und schnelleren Verschleiß des DPF.


bea_schnecker

Fortgeschrittener

- R O
-
J * * *

Beiträge: 476

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2/2013

Beruf: Kommunikationswissenschaftlerin

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Dezember 2015, 11:28

Das kann heißen: Mehrverbrauch, schlechtere Leistung und schnelleren Verschleiß des DPF.



Ist dies eine gesicherte Aussage und nachprüfbar, oder der Blick in eine Glaskugel?
.
.
.
.
bea


„Handle so, dass das größtmögliche Maß an Glück entsteht!“

ccwue

Schüler

Beiträge: 147

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 12/2012

Beruf: Fachmann für Großformat-Origami

  • Nachricht senden

5

Samstag, 12. Dezember 2015, 13:23

Grüße,

bin mit meinem 2.0TDI mit 140PS und 6-Gang-DSG bisher (65tkm) sehr zufrieden. Was du allerdings beachten solltest, alle 60tkm wird ein Getriebeölwechsel fällig der incl. Öl 200-250€ kostet.
Wie es beim 7-Gang-DSG ist, kann ich leider noch nicht sagen, da der Fabia meiner Frau erst bei 25tkm ist.

Grüße
Carsten


Werbung

unregistriert

Werbung


transarena

Schüler

Beiträge: 86

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2011

  • Nachricht senden

6

Samstag, 12. Dezember 2015, 16:16

Das kann heißen: Mehrverbrauch, schlechtere Leistung und schnelleren Verschleiß des DPF.



Ist dies eine gesicherte Aussage und nachprüfbar, oder der Blick in eine Glaskugel?

Dort steht KANN !

Wollte den TE nur darauf hinweisen. -- Außerdem ist die Aussage wohl eher richtig als falsch.
Wie du hier auch bei Min 7.00 sehen kannst.
http://mediathek.daserste.de/Kontraste/W…&bcastId=431796

Ludger

Anfänger

Beiträge: 56

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 7/2011

Beruf: brauch ich nicht mehr ;-)

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. Dezember 2015, 22:05

...ich fahre nun seit drei Jahren einen 2.0 TDI mit DSG und 4motion. Habe knapp 100.000 Km auf der Uhr, wovon ich selbst knapp 90.000 Km gefahren bin. Ich kann nur sagen, dass mein Auto absolut problemlos läuft und wirklich Spaß macht.

Kann ich nur empfehlen...

Ludger


Haggi80

Fortgeschrittener

Beiträge: 343

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2006

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 13. Dezember 2015, 17:44

Ich habe meinen 2006er Caddy mit 105 Ps PD-Motor und 6-Gang DSG noch nie geschont und bin immer noch sehr zufrieden.
Auch Leistungssteigerung steckt das Getriebe weg. Allerdings sind statistisch gesehen nicht alle DSG so robust.
Die neueren haben da ja zum Teil sehr große Probleme bereitet.
Ich weiß allerdings nicht, wie lange das Getriebe verbaut wurde.

LG Haggi


Werbung

unregistriert

Werbung


Christian M.

Anfänger

  • »Christian M.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2012

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 13. Dezember 2015, 20:28

HiHi!

Na das sind ja schon ein paar Infos, vielen Dank! :)
Die Nachrüstung wegen des Abgasskandals beim 1,6er sollte kein Problem sein - ob bei mir oder beim Vorbesitzer...
Aber so wie es aussieht werde ich gezielt nach einem 1,9er bzw. 2,0er mit 6-Gang-DSG suchen.

Das 6-Gang-DSG gabs im 1,9TDI bis 09/2010, beim 2,0TDI immer. Paßt ganz gut zu meinen Scuchkriterien...

Grüßle Christian


transarena

Schüler

Beiträge: 86

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2011

  • Nachricht senden

10

Montag, 14. Dezember 2015, 08:34

HiHi!

Die Nachrüstung wegen des Abgasskandals beim 1,6er sollte kein Problem sein - ob bei mir oder beim Vorbesitzer...
Grüßle Christian
Klar ist die Nachrüstung kein Problem...
Nur in wieweit der Wagen anschließend schlechter läuft oder eher kaputtgeht, das ist das Problem.

Thema bewerten