Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername/E-Mail:
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 11.786
» Neuestes Mitglied: EverettRaw
» Foren-Themen: 14.518
» Foren-Beiträge: 110.267

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 22 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 19 Gäste
Applebot, Bing, Google

Aktive Themen
Service beim Caddy Califo...
Forum: Teilenummern, Preise
Letzter Beitrag: Tramp
23.08.2023, 08:57
» Antworten: 0
» Ansichten: 236
Caddy 2k nach Auffahrunfa...
Forum: Facelift
Letzter Beitrag: Ralfi
22.06.2023, 12:38
» Antworten: 0
» Ansichten: 439
Lamda Sonde, NOx Sensor, ...
Forum: Caddy (3) Allgemein
Letzter Beitrag: dingo
17.06.2023, 01:26
» Antworten: 0
» Ansichten: 6
CADDY 2K life 1.6l Schieb...
Forum: Teilenummern, Preise
Letzter Beitrag: Caddyismus
15.02.2023, 10:09
» Antworten: 0
» Ansichten: 476
Teilenummer Bremssattel h...
Forum: Teilenummern, Preise
Letzter Beitrag: EU-Caddy
14.01.2023, 15:35
» Antworten: 0
» Ansichten: 343
Hohlraum Versigelung was ...
Forum: Umfragen
Letzter Beitrag: Harald
26.10.2022, 10:13
» Antworten: 11
» Ansichten: 2.425
Getriebe
Forum: Caddy (2) Technik
Letzter Beitrag: RiO
30.09.2022, 21:54
» Antworten: 0
» Ansichten: 627
Spritanzeige Dreht durch ...
Forum: Caddy (2) Technik
Letzter Beitrag: Reward18
02.01.2014, 19:10
» Antworten: 0
» Ansichten: 938
Komfortproblem- Rückenleh...
Forum: Caddy (3) Allgemein
Letzter Beitrag: Norgeurlauber
02.01.2014, 18:52
» Antworten: 0
» Ansichten: 5
Diesel springt sehr schle...
Forum: Caddy (14d) Technik
Letzter Beitrag: Buck Roger
02.01.2014, 17:53
» Antworten: 10
» Ansichten: 3.248

 
  Service beim Caddy California BJ 2021
Geschrieben von: Tramp - 23.08.2023, 08:57 - Forum: Teilenummern, Preise - Keine Antworten

Hallo zusammen,

nachdem ich vor einigen Jahren meinen Tramper gegen einen Wohnwagen eingetauscht habe, bin ich nun zu einem kleinen Caddy zurückgekehrt.

2021 habe ich mir einen California zugelegt und bin an sich ganz zufrieden (außer mit dem Betatest der Software am Kunden).

Jetzt komme ich zum leidigen Thema Service.

Hat von Euch auch schon jemand einen ersten Service nach 2 Jahren durchführen lassen?

Man ist ja gezwungen das zu tun, der Gewährleistung wegen...

Mein Caddy hatte zur Instektion weniger als 20.000km gelaufen.

Zunächst mal die Frage an die Community - wie hoch schätzt ihr den ersten Service inkl. Ölwechsel usw?

LG
Tramp

Drucke diesen Beitrag

  Caddy 2k nach Auffahrunfall auf Facelift umbauen
Geschrieben von: Ralfi - 22.06.2023, 12:38 - Forum: Facelift - Keine Antworten

Hallo.

Unser geliebter Caddy 2k Bj 2007 mit erst 100.000km ist vorne durch eigenverschulden beschädigt:

Haube
Stoßstange (lackiert)
Schlossträger
Kotflügel links
Scheinwerfer links


Der rechte Kotflügel hat auch schon einige Rostblasen, da könnte man evtl. auch gleich was mitmachen

Ich dachte mir nun, das ich ihn bei den Vielen Teilen auch gleich auf das nächste Facelift umbauen kann, einen rechten Scheinwerfer und einen rechten KF wird man sicher irgendwo auftreiben können.



Welche Erfahrung habt ihr mit nachbauteilen für Karosserie gemacht, lieber gebrauchte Originale umlackieren, oder neu aus dem Zubehör?


Passen die Sachen vom Touran auch auf den Caddy (Xenon, PDC usw muss nicht sein)?



Gruß und Danke


Ralf



Den Caddy würden wir schon gern behalten, er ist sehr praktisch und ich habe damals die 17" Nardos vom Touran und eine Tieferlegung per Einzelabnahme (damals gab es noch Traglastbescheinigungen von VW) eintragen lassen, damals war das noch was besonderes, da gab es noch nicht viele Caddys, und wenn dann mit unlackierten Stoßstangen oder Kastenwagen.,...



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Lamda Sonde, NOx Sensor, Kühlmittelpumpe, Fehlermeldungen
Geschrieben von: dingo - 17.06.2023, 01:26 - Forum: Caddy (3) Allgemein - Keine Antworten

Hallo,

Ich bin mir etwas unsicher mit dem Forum. Ich weiß dass es spezielle VCDS Foren gibt. Allerdings sind die populärsten davon anscheinend von den deutschen Händlern wie z.b. PCI, Dieselschrauber. Mein HEX-V2 Interface stammt von MFT. Allerdings verweisen die nur auf das englischsprachige Ross-Tech Forum. An sich auch kein Problem, aber ich dachte ich probiere es eben auch mal hier.

Es dreht sich um einen Caddy. Wenn ich die Modellbezeichnungen jetzt endlich mal richtig begriffen habe, handelt es sich um einen 2K, jedoch in der SA Variante.
Mit 55kW TDI Motor (CUUF). Euro 6, meinem Verständnis nach auch als Caddy 4 bezeichnet.

Seit einigen Wochen geht immer wieder die Motorkontrollleuchte an und es finden sich diverse Fehler, welche nach dem Löschen in ähnlicher bis gleicher Konstellation aber ggf. in unterschiedlicher Reihenfolge immer wieder neu auftreten.

Ich weiß nicht wie das hier üblich ist, aber ich hänge die relevanten Meldungen mal als Anhang dran.

Betroffen sind also diverse Komponenten wie oben genannt:
Lambdasonde, NOX Sensor, Kühlmittelpumpe, Distanzregelung

Die Werkstatt will das jetzt einfach mal alles pauschal austauschen.
Davon halte ich nichts, weil ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, dass das nun plötzlich alles auf einmal kaputt sein kann. Und würde ja ein halbes Vermögen kosten.

Ein paar Ideen:
- "Pumpstromunterbrechung", "Sensorheizung", "Versorgungsspannung" könnte das evtl. auf ein generelles Spannungsversorgungsproblem hindeuten?
Aber laut Schaltplan hängt das alles ziemlich direkt am Motorsteuergerät. Würde dieses ein Versorgungsspannungsproblem haben (Batterie?), würde sich das ja sicher anders äußeren, zumal die Diagnosemöglichkeiten des Batteriemanagement Steuergeräts ja recht umfangreich sind.

- Wenn man mal davon ausgeht, dass die Fehlermeldungen mit der Distanzregelung und der Kühlmittelpumpe eine eigene Baustelle sind, könnte es sein, dass die Fehlermeldungen des NOX Sensors eine Folge der evtl. wirklich defekten Lambdasonde sein könnten?


Im Schaltplan gibt es schon ein paar verdächtige Punkte:
Eine sog. "Verbindung im Leitungsstrang Motorraum" hat mit einigen der betroffenen Komoponenten zu tun. Ebenso zwei Masseverbindungen.
Die Masseverbindungen sind im Schaltplan mit einer eingekreisten Nummer gekennzeichnet. Dafür gibt es in den Unterlagen einen eigenen Einbauorte-Plan.
Die diversen "Verbindungen", welche im Plan einfach Brücken zwischen div. Leitungen sind, haben auch so eine eingekreiste Nummer. Dafür konnte ich jedoch keinen Plan finden und demnach diese Stellen auch nicht lokalisieren. Habe ich etwas übersehen?

Mir erscheint das aber auch relativ aussichtslos. Wenn das irgendwo im Kabelbaum eingebunden ist, kommt man da ja nie und nimmer dran um das evtl. mal einer Sichtprüfung zu unterziehen. Überhaupt ist das alles unglaublich verbaut. Ich wüsste nicht wie man das alles vernünftig kontrollieren sollte, ohne den halben Motorraum zu demontieren.

Was genau meint eigentlich "Sonde 1 Bank 1"? Also was ist Bank 1?

P2195 00 [237] - Signal zu mager
Bezieht sich das auch auf den von der Lambdasonde gemessenen Wert?
Also ich fantasiere mal:
P2237 00 [096] - Pumpstrom Unterbrechung
Könnte auf einen defekt der Lambdasonde hindeuten.
Deshalb liefert die Sonde einen zu mageren Messwert.
Daher macht die Steuerung die Verbrennung fetter, worauf die Sonde aber nicht angemessen reagiert. Daher die Meldung:
P2195 00 [237] - Signal zu mager
Und weil das Gemisch in wirklichkeit schon viel zu fett ist, meldet der
NOx Sensor:
P2209 00 [096] - unplausibles Signal
Aber warum ist das der "NOx Sensorheizung 1 Bank 1" zugeordnet?
Auf die Sensorheizung dürfte das ja keinen Einfluss haben.


Was meint ihr dazu?



Angehängte Dateien
.txt   protokoll.txt (Größe: 7,47 KB / Downloads: 61)
Drucke diesen Beitrag

Exclamation CADDY 2K life 1.6l Schiebefenster Umbau auf einteiliges Fenster
Geschrieben von: Caddyismus - 15.02.2023, 10:09 - Forum: Teilenummern, Preise - Keine Antworten

Hallo an alle Caddy Freunde!,
nach langem suchen, stöbern etc. zum Thema "undichtes Schiebefenster" bei VW Caddy Life 1.6 Bj 2008 2K Mit getönten Scheiben, möchte ich hiermit mich erleuchten lassen.
Ich vermute das ich aufgrund der umfangreichen Informationen das Gesuchte übersehen habe. Huh
Ich möchte das bei meinem Modell existierende Schiebefenster umbauen (lassen) in eines ohne Schiebefunktion, also einteiliges Fenster, natürlich getönt. Wie auch auf meiner Fahrerseite schon werksseitig verbaute wurde.
Kann mir da jemand die Teilenummer nennen? 
Beziehungsweise was wird dazu benötigt um die richtige Teilenummer zu finden?

Ich war schon vor Ort beim Smile aber entweder die kennen die Kundenwunsch nicht oder der Mensch ist unfähig... Keine Ahnung.

Ich Danke vielmals!! Idea

Drucke diesen Beitrag

  Teilenummer Bremssattel hinten Links
Geschrieben von: EU-Caddy - 14.01.2023, 15:35 - Forum: Teilenummern, Preise - Keine Antworten

Fahrzeugdaten:
VW Caddy 2K Maxi TDI 2.0L 140 PS
Fahrzeugidentnummer: WV2ZZZ2KZBX262494
Baujahr: 29.10.2010

Ich benötige die Teilenummer von dem Bremssattel hinten links.

Bremssattelhalter und Bremssattel sind original von Bosch.
Bremsscheibe hat einen Durchmesser von 272mm und ist 10mm dick.

Solltet ihr noch mehr Daten benötigen, bitte dann nachfragen.

Vielen Dank schon mal im vorraus.

Gruß EU-Caddy

Drucke diesen Beitrag

  Getriebe
Geschrieben von: RiO - 30.09.2022, 21:54 - Forum: Caddy (2) Technik - Keine Antworten

Hallo an die Getriebeprofis hier.

Meine Frage - siehe Bild.
Serienmäßig ist das ERB drin. Ich habe - warum auch immer ein 4-Gang CED drin. Das nervt auf der Bahn.
Passt das 8P vom Polo 86C ? Wie ist hier der 5´te Gang gegenüber Serie? Ist der länger ?
Hatten die 8P Getriebe Schwachstellen? Typische Getriebeschäden ?
Ich hab ein Angebot -> ohne Garantie und ohne KM Laufleistungsangabe.
Welche Kupplung muss dann rein?
Für´n Caddy: Bj. 1998 - KBA: 0600 - 287 - AEE Motor - 1.6 - 75 PS -> oder für´n Polo 86C - KBA Daten???
Schon mal vielen Dank für gute Hinweise [Bild: 1f609.png]



Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Drucke diesen Beitrag

  Spritanzeige Dreht durch ... HILFE !!!
Geschrieben von: Reward18 - 02.01.2014, 19:10 - Forum: Caddy (2) Technik - Keine Antworten

Hi Leute ...
Meine Benzinanzeige macht was sie will.
Ich Tanke 30€ halb voll. Zeigt er auch an. Morgens will ich los fahren kommt er nicht höher wie bis zum ersten Strich.
Nach Feierabend Kommt er nicht mal aus dem Reserve Bereich raus. Mitten in der Fahrt springt er dann mal irgendwann wieder hoch....

Leute was kann das sein ?( ?( ;(

Drucke diesen Beitrag

  Komfortproblem- Rückenlehne zu steil / aufrecht, Versuch der Improvisation
Geschrieben von: Norgeurlauber - 02.01.2014, 18:52 - Forum: Caddy (3) Allgemein - Keine Antworten

Frohes Neues erstmal!

Ausgangslage: Die Rücksitzlehnen (vordere Bank, Wickelfunktion) haben einen zu geringen Neigungswinkel für komfortable Langstreckenfahrten (bis 30h) und verursachen Verspannungen/ Rückenschmerzen = Crew not amused!!! :fuyou_2:

Ein Austausch der Sitzbank käme für mich nicht in Frage und eine Umarbeitung des Lehnengestänges wäre ebensowenig verhältnismäßig.

Stattdessen würde ich gerne an den Karosseriebefestigungspunkten ein U-Profil von etwa 50mm Höhe anbringen wollen um so der kompletten Bank etwa 7° zusätzliche Neigung zu verschaffen.


-Ist eine so eine solide, sichere Befestigung der Bank zu gewährleisten? :cop:

Danke im voraus!!!

Drucke diesen Beitrag

  Probleme mit dem Baujahr und Teilebestellung
Geschrieben von: Saag - 02.01.2014, 04:22 - Forum: Caddy (14d) Allgemein - Antworten (1)

Hallöchen.
Ich hab hier nen kleines Problem.
Und zwar hab ich nen Wackler im Zündschalter und auch im Gebläseschalter.
Nun wollte ich da in der Bucht neue Teile bestellen.

Nun steht bei der Typisierung immer xxxx-1992/07 ...also versteh ich bis Baujahr Juli 1992
Nun hab ich aber so wie es aussieht einen der letzten Caddys die vom Band liefen und zwar eine Erstzulassung 09.11.1992.
Wenn ich jetzt noch die Schlüsselnummer ( 0600/137) komme ich wieder bei 1992/07 raus Huh

Im Fahrzeugbrief steht bei "Datum zu K", also ab da wo der wagen in Serie gehen durfte 16.06.1987.

Nun meine Frage:
Zählt nun das datum der Erstzulassung, also 11/1992?
oder zählt die 06/1987 und die Teile mit Bj-Bezeichnung bis 07/1992 würden somit passen?

Weil letzte Woche hatte ich auch einen Lichtschalter ( http://www.ebay.de/itm/181225636034?ssPa...1439.l2649 ) bestellt, da passte die Schlüsselnummer zwar, das Datum war wieder die 07/1992... aber die Pinnbelegung auf der Rückseite passt aber gar nicht Sad

Weil bisher bin ich bei all meinen Fahrzeugen bei sowas immer von der Erstzulassung aus gegangen.

Vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen.
Danke schon mal im vorraus.
Grüsse David

Drucke diesen Beitrag

  Caddy Project -> PDC und Multifunktionslenkrad etc. installieren
Geschrieben von: Ronnie - 01.01.2014, 22:41 - Forum: Caddy (3) Technik - Keine Antworten

Ein VW Caddy mit Komfort-Paket habe ich im Besitz des Jahres 2012 gewesen . Ein dumpfer weiß mit unlackierten Stoßfängern . Mein Plan war, fortentwickeln und mit Folie umwickeln . Alle der weiße Lack in 2 Farben Blau matt und glänzend schwarz . Von einem zum anderen auf der Suche nach Hilfe kommt so durch die Aktivierung einer Reihe zusätzlicher Optionen und Teilenummern , die ich noch zusätzliche Bedürfnisse . Hoffentlich wird jemand , der weiß, hier präsentieren .

In diesem Caddy , würde Ich mag PDC / PLA aktivieren.
Ein Touran Frontstoßstange ist alles vollständig vorhanden . PDC und PLA -Sensoren und Kabelbaum . Nebelscheinwerfer mit Kurvenlicht. Scheinwerfer-Reinigungsanlage ist auch im Touran Frontstoßstange vorhanden . PLA muss nicht sein, wie PDC ist auch nur die Arbeit . Vermögens für mich

Welche Komponenten habe ich:

Komplette Touran Stoßfänger mit PDC Halter
Caddy Life Heckstoßstange mit PDC Halter

PLA Sensoren 1T0 919 275 A
PDC -Sensoren 1S0 919 275

Kabel- 1T0 971 095 AN
Kabel- 1T0 971 085 F

Knopf 1K0 927 122 A
Buzzer 8E0 919 279

Einparkhilfe Modul 3AA 919 475 L , aber wie zu verbinden?

Multifunktionslenkrad 1T0 419 091 AC E74 scheint zu passen , wenn Sie Tempomat haben Sie eine richtige Schleifring haben ? und stellt die Original-Lenkrad -Airbag ?

RCD310 habe ich in der Caddy. Es können angezeigt werden. Wie ich auch PDC gut gewählt

Ich habe ein Handy mit Bluetooth-Modul Artikelnummer 7E0 035 730 A , die noch ein Mikrofon und Kabel fehlt gefunden.

Kann mir jemand helfen?

Drucke diesen Beitrag