Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tornado Caddy Um/Aufbaubericht
#21
Na da bin ich ja auchmal aufs ergebnis gespannt.Vor allem auf das Farb konzept Smile
Zitieren
#22
CADDY-JOE,'index.php?page=Thread&postID=113615#post113615' schrieb:@Grand:

Wie viele von den Schläuchen willst du haben???
Ganz einfach im Ebää nach der passenden Läge+Anschluß des Schlauches suchen und fertig ist!
Und viel billiger als bei ........! Big Grin

Cool!
Hast du da vielleicht auch einen Link für mich, bitte :whistling: . Die Länge kann ich nicht messen da der Caddy grad gut eingepackt Winterschlaf hällt.
Zitieren
#23
Also ich weiss nur dass es die Bremsschläuche für die Hinterachse noch von ATE gibt. Erhältlich zum Bsp. über kfz-teile24.
Ich hab bei meinem Teilehändler 40€ bezahlt, dafür nur einen halben Tag warten müssen, könnte es jederzeit kostenlos zurückgeben wenn es nicht passen sollte und hab ganz nebenbei einem ansässigen Unternehmen ein wenig Umsatz verschafft.
Man kann sich sicher auch was basteln, oder per Internet irgendwo was anfertigen lassen. Nur was machen wenn es dann nicht so passt? Da wäre mir das Risiko zu groß.
Ich wollte ja auch erst wie Caddy Steve Stahlflex nehmen hab mich dann aber doch umentschieden.
Hab grad mal die Suche benutzt damit die faulen unter euch das nicht machen müssen, und ich dafür die ganzen Infos zu den ATE´s nicht aufschreiben muss. http://www.vwcaddy-forum.de/caddy-1-14d/caddy-14d-technik/18221-verschiedene-ausführung-der-bremsschläuche-hinten/#post103076

Aber nochmal zum mitschreiben: wenn sich jemand wie ich für die ATE Schläuche entscheiden sollte, der brauch das ganze nur EINMAL bestellen! Da kommen 2 Schläuche, auf die Platte montiert mit 2 verschiedenen Anschlüssen in 17 und 14mm Schlüsselweite für die unterschiedlich großen Löcher in der Halterung unter der Ladefläche (siehe Bild).


Angehängte Dateien
.jpg   Bild314.jpg (Größe: 564,34 KB / Downloads: 100)
Zitieren
#24
Oder der Link hier: http://www.vwcaddy-forum.de/allgemein/umbauberichte/8748-aufbau-meines-oldschool-iron-cross-caddy´s/index18.html#post43193
Da beschreibt der Caddyshaker wie er es gelöst hat. Auch ne Variante. So, jetzt müsst ihr schon aus 3 Möglichkeiten wählen! 8o
Ich glaube die Schläuche an sich sind 430mm lang. Stahlfex würde ich aber länger machen lassen dass sie gleich bis zur Bremse gehen. Macht glaub ich mehr Sinn.
So zum Bsp. zu sehen im Caddy Steves Umbaubericht auf seite 9.

Grüße TM
Zitieren
#25
So wie der Shaker es gemacht hat, habe ich es auch gemacht.
Schläuche liegen so um 10eus das stück und ich muß nicht gleich wieder beide neu kaufen, fals mal einer ne Macke hat.
gibt es schöners als caddy fahren???
Zitieren
#26
Tornado-Mann du bist der Hammer, DANKE!!

Bei dem Link von dir ist mir jetzt aufgefallen das ich das schon mal gelesen hatte...habs halt nur nicht mehr mit ATE und deinen Schläuchen in Zusammenhang gebracht :S
Zitieren
#27
Kein Problem, gern geschehen! Ich denk mir bei manchen Sachen auch immer: Das hast du schonmal gelesen! Aber dann den Begriff zu finden, der dort verwendet wurde, ist meist das schwierigste.

Hab nochwas gefunden bezüglich Bremsschläuche hinten... http://www.vwcaddy-forum.de/caddy-1-14d/caddy-14d-technik/7066-bremsschlauch-hinten/


Grüße TM
Zitieren
#28
So, ich hab mich auch mal wieder der Kälte ausgesetzt und bin den Teermatten im Innenraum zu Leibe gerückt. Ich hab dafür einen Butangasbrenner (Lötlampe) und zwei Spachteln benutzt. Wollte zwar erst die Heißluftpistole nehmen, aber als ich während die lief einen Blick auf den Stromzähler geworfen hab, wurde mir ein wenig anders. Big Grin
Also mit dem Brenner den jeweiligen Bereich erhitzt bis das Zeug warm und weich wurde und dann mit der Spachtel weggekratzt. Rost wurde zum Glück kein neuer gefunden. Hier mal paar Bilder von vorher, während und danach.


Angehängte Dateien
.jpg   Bild164.jpg (Größe: 375,09 KB / Downloads: 107)
.jpg   Bild372.jpg (Größe: 886,33 KB / Downloads: 93)
.jpg   Bild373.jpg (Größe: 750,78 KB / Downloads: 89)
.jpg   Bild374.jpg (Größe: 813,81 KB / Downloads: 106)
.jpg   Bild375.jpg (Größe: 837,06 KB / Downloads: 87)
.jpg   Bild376.jpg (Größe: 887,34 KB / Downloads: 88)
.jpg   Bild377.jpg (Größe: 910,68 KB / Downloads: 91)
Zitieren
#29
Schöne Arbeit oder? :cursing: Hatte das bei mir damals auch gemacht.Nie wieder sage ich mal Big Grin
Mit verdünnung kannst auch noch was erreichen.
Zitieren
#30
So, heut hab ich nachdem mir das Motorradfahren zu kalt wurde, und mir auch der Benzinpreis nicht so gefällt, mal wieder 3 Stunden unterm Caddy verbracht. Von den Temperaturen her war es heut ja recht mild, da sind mir wenigstens nicht wieder die Füße eingefroren.
Hab mit der Multimaster und einem Spachtelaufsatz Unterbodenschutz entfernt. Das geht so viel besser als zum Bsp. mit dem Drahtigel. Außerdem ist es nicht so laut, qualmt nicht und es fliegt nix durch die Gegend. Die Nachbearbeitung mach ich aber noch mit der Flex, aber bei dem bissl ist das nicht schlimm.
Bild 395 zeigt wie groß die Stücken in etwa sind die man auf einmal abbekommt.
Hoffentlich werde ich da bald mal fertig, hab so langsam keine Lust mehr darauf... :thumbdown:
Aber seht selbst:


Angehängte Dateien
.jpg   Bild391.jpg (Größe: 589,28 KB / Downloads: 98)
.jpg   Bild392.jpg (Größe: 687,07 KB / Downloads: 92)
.jpg   Bild393.jpg (Größe: 698,89 KB / Downloads: 95)
.jpg   Bild394.jpg (Größe: 703,86 KB / Downloads: 90)
.jpg   Bild396.jpg (Größe: 653,61 KB / Downloads: 104)
.jpg   Bild395.jpg (Größe: 928,21 KB / Downloads: 99)
.jpg   Bild397.jpg (Größe: 776,58 KB / Downloads: 93)
.jpg   Bild391.jpg (Größe: 589,28 KB / Downloads: 75)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste