Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MProper

Meister

Beiträge: 2 250

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1985

Beruf: Arsch vom Dienst

  • Nachricht senden

571

Samstag, 15. März 2014, 14:47

Hab die letzten Tage weiter an dem "neuen" Golf fürs Frauchen gebastelt:

Hinten angefangen Bremsen hinten gecheckt,Plasteabdeckungen an den Radläufen mal abgenommen, hinten alles gut, vorne links etwas Rost, den dann rausgeschnitten und neues Blech drangeschweißt. Mangels Ersatzkorflügel,habe ich mir so ein universelles Radlaufblech besorgt, ( http://www.ebay.de/itm/Radlauf-Reparatur…=item1c380bc160)
An der rechten Kotflügelspitze hat das Auto auch mal etwas Feindkontakt gehabt und das wurde auch nur provesorisch grundiert, der vordere Querträger wurde auch rausgebaut zum entrosten, da es ab heute vorbei sein sollte mit dem Sonnenschein, habe ich gestern nachmittag mit ep grundiert, und heute morgen recht früh die beiden Sachen beilackiert, klar das sieht man, aber auch an dem Auto geht Funktion über Optik, am rechten Kotflügel habe ich erst garnicht probiert, auszubeulen und links kommt der Radlauf wieder drauf. Den Motorträger habe ich nach dem entrosten mit Por 15 gestrichen, bevor ich die hinteren Radläufe wieder drangenietet habe( mit Plastikpopnieten) alles mit Fluid Film gel eingeschmotzt, das wird dann vorne auch unter Radläufe kommen, demnächst gibts dann noch neue Bremsen vorne, dann wars das wohl fürs erste.

bea_schnecker

Fortgeschrittener

- R O
-
J * * *

Beiträge: 469

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2/2013

Beruf: Kommunikationswissenschaftlerin

  • Nachricht senden

572

Samstag, 15. März 2014, 19:18

Ladekantenschutz montiert

Gestern war es noch so warm, ich habe die Möglichkeit genutzt einen Ladekantenschutz aufgeklebt.

Hier gekauft für 42 €, verdammt viel Geld für so ein bisserl Blech.

Und Edelstahl ist das auch nicht, das ist m.E. hochglanzpoliertes Aluminium.

Naja, man gönnt sich ja sonst nix.
.
.
.
.
bea


„Handle so, dass das größtmögliche Maß an Glück entsteht!“

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 703

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

573

Montag, 17. März 2014, 20:40

Welche Stoßdämpfermarke oder gleich ohne Marke?!?

Hallo!
Unser Poldi hat nun an die 200.000km runter und die ersten Stoßdämpfer sind jetzt müde. Also soll er neue bekommen. Früher habe ich immer die billigsten verfügbaren Gasdruckdämpfer verbaut, die auch immer > 60.000 km mitgemacht haben. Beim sehr kopflastigen Poldi will ich dieses mal aber sichergehen dass die Dämpfer auch richtig straff sind, aber angesichts des Fahrzeugwertes soll es kostenmäßig nicht ausufern.
Im Moment tendiere ich zu Bilstein B4 , alternativ eventuell Sachs Advantage (so 200€ + Zubehör Lager, Begrenzer,Staubschutz...) kommt dann so auf 300€ .
Oder doch die Billiglösung für 100€ all inklusive, und in 2 Jahren wieder?!?! Spur und Sturz stelle ich selbst ein, mehr Sturz bekommt er zwecks besserem Ansprechverhalten der Lenkung sowieso wieder.

Was meint Ihr?! Sind die B4 straffer als die Sachs Advantage ?!?

Hat einer von Euch in letzter Zeit was brauchbares billiges verbaut?!?!

Herzliche Grüsse
Micha(el T2b)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Micha(el T2b)« (17. März 2014, 22:22)


Kutscher-Uli

Moderator

  • »Kutscher-Uli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 233

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

574

Donnerstag, 20. März 2014, 19:12

Brauchbares, billiges habe ich im Golf II verbaut, wie immer für solche Fälle: Kayaba.

Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

Er gibt auch anderen eine Chance .

Beiträge: 703

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

575

Donnerstag, 20. März 2014, 20:09

Hallo Uli,

Brauchbares, billiges habe ich im Golf II verbaut, wie immer für solche Fälle: Kayaba.


Der Uli wieder :thumbsup: KYB habe ich auch schon mehrfach verbaut, Preis/Leistung ist wirklich gut. Aktuell fahre ich KYB seit Oktober 2010 an der Caddy-Hinterachse:

Beim Poldi will ich Aufgrund der Kopflastigkeit Gasdruckdämpfer mit einer kräftigen Druckstufe. Leider musste ich feststellen dass die Exel-G von Kayaba für`n Poldi nicht wesentlich billiger als die B4 sind, also probiere ich jetzt mal die anscheinend recht beliebten B4. Erfahrung macht klug...

Besten Dank für Deine Bestätigung meiner KYB-Meinung!

Herzliche Grüsse
Micha(el T2b)

Werbung

unregistriert

Werbung


Beiträge: 3 056

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1989

Beruf: Film Fuzzi

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

  • Nachricht senden

576

Freitag, 21. März 2014, 10:22

Hallo Uli,
Brauchbares, billiges habe ich im Golf II verbaut, wie immer für solche Fälle: Kayaba.


Der Uli wieder :thumbsup: KYB habe ich auch schon mehrfach verbaut, Preis/Leistung ist wirklich gut. Aktuell fahre ich KYB seit Oktober 2010 an der Caddy-Hinterachse:index.php?page=Attachment&attachmentID=20341


Besten Dank für Deine Bestätigung meiner KYB-Meinung!

Herzliche Grüsse
Micha(el T2b)


KYB kann ich auch uneingeschränkt empfehlen, bestes PreisLleistungsverhältnis am Markt, habe ich jetzt nach
Rückrüstung auf orig. FW am Cabrio verbaut - TOP!
Wenn´s etwas biliger sein darf/muss, sind Öhlins Dämpfer empfehlenswert - habe ich seit knapp 40 tkm im Passi
daily driver - dämpfen (eher komfortabel als straff) wie am 1. Tag!

Beiträge: 703

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1991

  • Nachricht senden

577

Dienstag, 1. April 2014, 00:19

Hallo!

Hallo Uli,
also probiere ich jetzt mal die anscheinend recht beliebten B4. Erfahrung macht klug...


Die B4 für die Vorderachse sind angekommen. Druckstufe ist wie gewünscht sehr kräftig. Ich glaube das wird gut. Jetzt noch die Hinteren bestellen.
Die neuen Domlager/Staubschutztüllen sind auch angekommen. Die Domlager haben einen Durchmesser von 10cm und sind gut anderthalb Zentimeter breit. Ich muss immer wieder feststellen dass VW beim 2000er Poldi wirklich nachhaltig gute Qualität verbaut hat. Die Domlager sind die gleichen wie beim Touran von 03-07...

Gruss Micha(el T2b)

MProper

Meister

Beiträge: 2 250

Caddy Model: Caddy 1 (14d)

Baujahr: 1985

Beruf: Arsch vom Dienst

  • Nachricht senden

578

Dienstag, 1. April 2014, 08:43

Da ab heute das Cabrio wieder auf die Strasse darf und ich noch etwas dran machen mußte,nahm ich freitag frei.... allerdings ist am Caddy der hintere Motorhalter gerissen gewesen, bei Lastwechsel Geräusche als ob der Motor rausfällt, ausserdem hat die Wapu getropft, also neue Pumpe bestellt, leider versehentlich ohne Gehäuse. beim Ausbau dann bemerkt, das die Pumpe noch gut ist, aber das Gehäuse oben gebrochen ist, also abends schnell noch am alten eingelagerten Saugdiesel, das Gehäuse abgebaut, zerlegt, 3 Schrauben abgerissen nach etwas fummeln und neues Gewinde schneiden etc die Wapu verbaut, das Motorlager, weil noch nicht da aus dem Cabrio ausgebaut und in den Caddy rein, grade fertig, kommt die Post mit dem neuen Lager, also wieder unters Cabrio.... zum Glück geht das schnell, das hintere Lager ein zubauen. Am Cabrio dann die fast neuen (Aug 013) Febi Domlager ausgebaut und durch solch Uniballteile ersetzt. Ab heute darf ich mal probefahren, leider habe ich nicht beachtet, beim ersetzen der Cup Felgen ( hab 2 neue bekommen), das die Naben zu klein sind, die Felgen um zu passen noch Nabenringe brauchen.... ist mir zum erstenmal passiert, dass das nicht passt, aber garantiert zum letzten mal. ich hoffe die kommen heute, ich will endlich wissen, wie der mit dem Cup Fahrwerk und den neuen Domlagern fährt. Wenn die ok sind kommen die auch in den Caddy rein, ich bins leid alle paar Km neue Dl einzubauen, die eh wieder sofort durchhängen.
Zwischendrin hat der "neue" Golf 2 meiner Freu vorne neue Bremsen bekommen und ich habe ein paar kleinere und größere Steinschläge behandelt, also Rost weg, epoxy grund drauf und dann entweder getupft oder bei gespritzt, das muß heute noch "gefinished" werden, also mit 2 oder 3000er abschleifen und danach dann mit der Poliermaschine auf Glanz polieren....Gestern kam dann noch die Tochter meiner Frau mit ihrem Peugeot 206 cc ( dieses Mädchencabrio) an: Der geht nicht mehr an! Anlasser i.A. Wo zur Hölle ist an dieser blöden Franzackenschleuder der Anlasser?? hinterm Motor! Kackhobel! Und es ist wie ich vorrausgesagt habe: Wenn was ist an dem Karren kann ich nach schauen! Ich mag keine Franzackenschleudern, ich kann mich mit deren Technik einfach nicht anfreunden, daher fahre ich Vw, ist zwar auch nicht unbedingt das Beste aber das kenn ich, das verstehe ich, das meiste ist vernünftig durchdacht, passt! Aber warum baut man nen Anlasser hinter den Motor?? da kommt man noch nicht mal mit dem Hammer dran um den eventuell mal zur Arbeit zu überreden.... naja, nun ist ein neuer bestellt... :whistling:


Werbung

unregistriert

Werbung


bea_schnecker

Fortgeschrittener

- R O
-
J * * *

Beiträge: 469

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2/2013

Beruf: Kommunikationswissenschaftlerin

  • Nachricht senden

579

Dienstag, 1. April 2014, 11:27

Lederüberzug fürs Lenkrad drangefummelt

.
.
.
.
bea


„Handle so, dass das größtmögliche Maß an Glück entsteht!“

CaddyTete

Anfänger

Beiträge: 37

Caddy Model: keinen

Baujahr: 2010

Beruf: hab ich :)

  • Nachricht senden

580

Dienstag, 1. April 2014, 22:25

Ich hab heut erstmal die Türschaniere gefettet, die Schiebetürrollen geölt und Öl nachgefüllt :cool:
Vor 2 Wochen war mehr los... Türverkleidungen vorn entfernt und erstmal die Türwarnleuchten nachgerüstet und freischalten lassen ;).
Am Wochenende kommen lackierte Spiegelkappen ans Auto, die unlackierte Version kann ich nicht mehr sehen :bigsmile: .

LG Steffen

»CaddyTete« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2059.JPG
VW Caddy Life 1.4 BiFuel

Prins VSI Autogasanlage, Einstiegsleisten mit Caddyschriftzug, Scheinwerferblenden,
nachgerüsteter Graukeil, Innenleuchte mit Leselampen, Brillenfach, Laufschiene Schiebetüren, Halteschlaufen 2. Sitzreihe,
Gummifußmatten vo+hi, Stopfen Wasserkasten, Wischerwellenabdeckung, Motorraumspritzschutz, Dämmung Wasserkasten, 17" Wheelworld WH11 Alufelgen, Touranrückleuchten+Abbiegelicht+Savelock, Touran-Frontstoßfänger mit SRA-Vorbereitung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CaddyTete« (1. April 2014, 22:30)


Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info