Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

vwc

Anfänger

  • »vwc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 1997

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 13:58

Lüftermotor Caddy 9kvf

Hallo!

Mein Heizungsgebläse funktioniert nicht mehr. (Heizung funktioniert, aber das Gebläse funktioniert auf allen drei Stufen nicht mehr).

Habe folglich den Gebläseschalter mal angeschaut. Am sichtbaren Kupferkontakt liegt Spannung an. Wie prüft man denn den Schalter üblicherweise? Außerdem wollte ich fragen, wo denn der Lüftermotor sitzt und wie kommt man dort am besten dran.

Im Voraus herzlichen Dank für Eure Antworten...!

Gruss


vwc

Anfänger

  • »vwc« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 1997

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Dezember 2011, 15:04

Kann mir denn niemand helfen?


Werbung

unregistriert

Werbung


3

Sonntag, 11. Dezember 2011, 21:11

Hallo,
falls noch das Problem noch besteht beim Kastenwagen sitzt der Lüftermotor rechte Seite. Beifahrerfussraum unter der Verkleidung.
gruß rudi


The Hawk

Anfänger

Beiträge: 19

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 1998

Beruf: Kfz-ler, Medienfuzzy, Lagerdödl

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. Dezember 2011, 22:01

Hallo VWC,

wie schon gesagt der Lüftermotor sitzt im Beifahrerfußraum oben drin. Geht nur die höchste Stufe oder gar nichts? Wenn gar nichts geht schau nach der Sicherung fürs Heizgebläse. Wenn nur die höchste Stufe geht, dann ist der Vorwiderstand defekt. Den mußt Du dann erneuern.

Grüße aus Bayern, The Hawk 8)

“Dream as if you'll live forever, live as if you'll die today.”

"träume, als würdest du ewig leben; lebe, als würdest du heute sterben."

DennisCaddy

Anfänger

Beiträge: 14

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 05.2003

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. Dezember 2011, 21:56

Ich hatte bei mir mal das gleiche Problem .
Da war einfach nur das Gebläse im A***.
Anderes vom Schrotti geholt und fertig .
PS. Das passt ausnahmsweise mal vom normalen Polo 6N


Werbung

unregistriert

Werbung


Pinarella

Anfänger

Beiträge: 29

Caddy Model: Caddy 2 Kasten

Baujahr: 1998

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Januar 2012, 22:33

passt auch z.B. vom Lupo/Arosa und natürlich wieder vom Ibiza etc.


e42b

Fortgeschrittener

Beiträge: 249

Caddy Model: Caddy 3 Life

Baujahr: 2005

Beruf: Philosoph und bildender Künstler

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. Januar 2012, 13:28

Hi,
passt auch vom Golf III.

Nach einem halben Jahr Standzeit hatte ich das selbe Problem. Habe dann den Feinfilter (vor der Windschutzscheibe rechts unter der Abdeckung im Motorraum) herausgenommen und den Lüfter von oben gedreht. Er saß total fest, aber ich konnte ihn von Hand mit Mühe drehen. Nach einer Viertelstunde hin und her drehen ging er schon etwas leichter und ich habe den Lüfter auf hoher Stufe eingeschaltet.
Er lief zwar mit Quietschen, aber er lief. Lediglich die Sicherung in der Stufensteuerung war durch.
In der Folgezeit habe ich ihn dann immer wieder eingeschaltet und laufen lassen, bis er quietschte. Dann abkühlen lassen und wieder von vorn.

Mittlerweile läuft er wieder ganz normal.

Viele Glück


Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info