Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VW Caddy Community Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 29. Juni 2005, 22:40

Der Anfänger

Gugu,

ich lese hier schon eine ganze Weile mit, und nun hab ich es auch getan, an einem der letzten Tage wo der Volks-Caddy noch zu bestellen war, habe ich auch noch zugeschlagen
Offroadgrey, 1,9tdi, wir-packen-was-drauf-paket.
Angenehm; der Händler verlängert mir die 24MonateWerksgarantie auf 48Monate ohne das ich was zuzahlen muss oder bei ihm in die Inspektion muss.

Wie sieht es eigendlich mit der Möglichkeit für Chipsatztuiningbei dem TDI aus, ist das was drinn? Was taugen die billigen Tuningkits? Leidet da der Motor sehr?

Kann man bedenkenlos Biodiesel fahren? Habe das bei der Bestellung mit angegen, aber der Hänlder meinte, ich solle im gut die Tankbelege sammeln, es könnte sein das VW die bei einem defekt an der Einspritzung anfordert und ggf. versucht aus der Garantie zu kommen.

»Danster« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kopie.jpg

Caddy_G60

Torsten

Beiträge: 1 962

Caddy Model: keinen

Baujahr: 87

Beruf: Autobauer

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juni 2005, 09:38

Moin und Willkommen an Board,

Prinzipiel ist jede art von Chiptunning nicht umbedingt gut für die Motoren da die Kennfelder verändert werden usw.
Würde aufjedenfall von Billig Chips oder selbstgebrannten abraten,davon halte ich gar nix und hab da ach schon Lehrgeld bezahlt bei meinem G und dat war nit gerade billig.

Ich habs jetzt mit meiner alten Murmel ausprobiert,zwar nit mit Biodiesel sondern mit Pöl,war nit so dat Ding.
Beim Biodiesel haste das Problem das die Inspektions Intervalle kürzer werden(weil zuviel Metahn/methul glaub i drinne is) usw usw,lohnen tut es sich auch nicht,ich würd´s nich machen


MFG
Torsten


Werbung

unregistriert

Werbung


Harry

Anfänger

Beiträge: 29

Baujahr: 07/05

Beruf: Dipl.-Kfm

  • Nachricht senden

3

Freitag, 1. Juli 2005, 21:42

RE: Der Anfänger

Hi Danster,

auch von mir herzlich willkommen im Forum. Auc wir haben usneren mit der Biodiesel-Option bestellt. Ich weiss aber noch nicht ob wir tatsächlich Biodiesel fahren werden...

Vom Tunig würde ich zunächst abraten. Fahre den Caddy erst einmal ca. 10.000 -15.000 km ein.

Mich würde interessieren was das genau für eine Garantieverlängerung auf 48 Monate ist (Händlergarantie?).

Wann soll Dein Caddy geliefert werden?

MFG,
Harry


4

Samstag, 2. Juli 2005, 00:15

RE: Der Anfänger

@Harry

fühle mich gerade mal angesprochen.
Habe Mitte Juni den Caddy bestellt und habe derzeit die vage Aussage, dass Liefertermin die letzte Septemberwoche sein wird. :dozey::icon_frown::icon_cry::icon_sad:
Einen Haken mußte die Aktion mit dem VolksCaddy ja haben.... :icon_rolleyes:
Freue mich trotzdem riesig auf das Super-große Auto. :bash:


Caddy_G60

Torsten

Beiträge: 1 962

Caddy Model: keinen

Baujahr: 87

Beruf: Autobauer

  • Nachricht senden

5

Samstag, 2. Juli 2005, 08:15

@Harry

Übers einfahren würde Ich mir keine grossen Gedanken machen,das Werkspersonal testet die und Fährt sie auf Ihre Art und Weise ein. :icon_wink::icon_wink::icon_wink::icon_wink:


Werbung

unregistriert

Werbung


6

Samstag, 2. Juli 2005, 10:41

vom Biodiesel hört man nicht viel gutes, für mich persönlich eh nicht relevant, da ich Standheizung mitbestellt habe und da fällt die Option mit dem Biodiesel eh raus.

bestellt Anfang Juni,Liefertermin ca. Mitte August, seit heute weiss ich frühestens Mitte September.

Harry

Anfänger

Beiträge: 29

Baujahr: 07/05

Beruf: Dipl.-Kfm

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 3. Juli 2005, 21:25

Der Anfänger

@Caddy G60

was heisst testen und Einfahren durchs Werkspersonal? Muss ich mir da Gedanken machen und kann man froh sein wenn der Motor die Werkshallen verlässt?

Nein im Erst: ein Dieselmotor ist erst nach über 10.000 km richtig eingefahren - auch wenn die Händler sagen in der heutigen Zeit bracht ein Moter im Grunde genommen nicht mehr eingefahren werden (er braucht ja nach x Monaten oder Jahren auch keinen neuen kaufen ....). Ich bin an dieser Stelle noch traditionalist und fahre neue Motoren bewusst ein - Fertigungstoleranzen hin und her.

Aber das wesentliche sollte allen Autofahrern klar sein: eine Automotor sollte warm gefahren werden bevor man Ihm Leistung abverlangt: nicht vom Hof gefahren, 2 km bis zur Bahn (Temeraturanzeige ist ja normal, und dann ab auf die Bahn bis zum Bodenblech1

Aber das nur so am Rande.

Gruß,
Harry


Caddy_G60

Torsten

Beiträge: 1 962

Caddy Model: keinen

Baujahr: 87

Beruf: Autobauer

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 3. Juli 2005, 21:39

@Harry

Das heist nur soviel das jede von den Murmeln aufe Rolle geht wegen Motor und Getrieb sowie Kupplung.
Is schon klar das mann nich 2 kilometer fährt und dann Raufhackt wie en irrer,bei mir geht das erst ab 80Grad oel los vorher immer sachte mit dem Gaspedal.

Um mein Kumpel zu Zitieren:
Der krieg gleich einen aufen Kopf entweder er hält oder auf Garantie kommt en neuer rein.
Hat er im ernst gemeint und gemacht,die Kiste Läuft heute noch und is en Diesel und läuft besser als andere vergleichbare.

Da hat jeder ne andere Auffassung vom einfahren,was ja nicht gleichzusetzen ist mit Warmfahren.


Werbung

unregistriert

Werbung


9

Mittwoch, 6. Juli 2005, 11:23

RE: Der Anfänger

Zitat

Original von Harry
Hi Danster,

auch von mir herzlich willkommen im Forum. Auc wir haben usneren mit der Biodiesel-Option bestellt. Ich weiss aber noch nicht ob wir tatsächlich Biodiesel fahren werden...

Vom Tunig würde ich zunächst abraten. Fahre den Caddy erst einmal ca. 10.000 -15.000 km ein.

Mich würde interessieren was das genau für eine Garantieverlängerung auf 48 Monate ist (Händlergarantie?).

Wann soll Dein Caddy geliefert werden?

MFG,
Harry


Hallo Harry,
das mit der Garantieverlängerung macht die Junge KG hier in Hamburg, sprich der Händler. Sie umfast die volle Werksgarantie von VW.
Bei Tuning finde ich es sehr verwunderlich das es scheinbar 2 Varianten gibt. Eine für 100€ und eine für 500-600€ die aber letzlich beide das gleiche Ergebnis habe sollen.

Das mit dem Biodiesel ist schon eine wirklich reizvolle Geschicht, in Hamburg bekommt man an einigen Tankstellen den Liter für 80cent das sind ca.25 cent zum normalen Diesel, dass ist schon eine enorme Ersparnis.
Was dann natürlich sehr wichtig wäre, in wie weit sich dann die Wartungsintervalle verkürzen.

Ich habe im übrigen nachträglich noch die Überführungskosten einsparen können, da der VW-AG in der "Bildwerbung" vom Mai ein Auszeichnugsfehler unterlaufen ist, und das Angebot OHNE den Vermerk der Überführungskosten&Frachtkosten in Druck gegangen war ;)
Prospekthaftung ist doch was feines :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Danster« (6. Juli 2005, 11:25)


Harry

Anfänger

Beiträge: 29

Baujahr: 07/05

Beruf: Dipl.-Kfm

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 7. Juli 2005, 21:49

RE: Der Anfänger

Hi Danster,

vielen Dank für den Tip und den Hinweis für die Garantieverlängerung auf 24 Monate. Ich werde diesbezüglich meinem Händler "auf den Zahn fühlen" und sehen ob da noch etwas zu machen ist.

Hat er Dir den vom Listenpreis noch einiges nachgelassen oder ein Auto in Zahlung genommen? Weil das sind eigentlich die Stellschrauben beim Handeln. Meist gibt man ein Auto in Zahlung und bekommt daneben einen kleineren Nachlass oder z.B. eine Garantieverlängerung. Is klar das die Verkäufer dabei immer irgendwann anfangen zu jammern: Jammern gehört halt zum Geschäft.

Welche 2 Tuningvarianten meinst Du? Ich habe mich dafür bis jetzt nicht interessiert.

Zum Thema Biodiesel gibt es schon einige Beiträge. Oft scheint es mehr oder weniger auf ein Nullsummenspiel hinaus zu laufen, weil der Wartungsaufwand den Presivorteil beim Tanken auffrisst. Man tut halt etwas für die Umwelt (regenerative Energie -wobei ich mich dabei frage obe dabei der Aufwand für den Anbau und Aufbereitung von z.B. Raps auch berücksichtigt ist?).

Zu der Aktion mit der Produkthaftung gratuliere ich Dir. Du weist ja was Auto bedeutet: es fängt mit Au an ist in der Mitte teuer und hört mit o auf - ist doch etwas dran ...

Unser Caddy wird übrigens lt. Händler am Dienstag, 12.07.05 gefertigt, so dass ich hoffe den Caddy Ende Juni ausgeliefert zu bekommen.

Gruß,
Harry


Thema bewerten
©2003-2015 VW Caddy Community
www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info