Lackierung "Ravennablaumetallic" bereits nach 3 Jahren für die "Tonne"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Lackierung "Ravennablaumetallic" bereits nach 3 Jahren für die "Tonne"

      Ein freundliches "Hallo" erstmal !

      So, die erste Frage, die ich in diesem Forum stelle, hat direkt mit meinem Ärger über unseren VW Caddy 3 Roncalli (Bj.2012 (Facelift)) zu tun.
      Bereits nach 3 Jahren (also so um den Juni 2015) sind uns rund ums Auto Lackschäden aufgefallen, das heißt an vielen Stellen ( Motorraumhaube, Kotflügel, Türen und sogar auf dem Dach ) ist der eigentliche ravennablaue Lack ausgestumpft und eher milchig weiß geworden, an anderen Stellen sind auch einfach nur ebeso unansehnliche Verstumpfungen ohne Weißfärbung zum Vorschein gekommen.

      Ein Besuch beim VW-Autohaus endete mit dem "Ergebnis", dass wohl mit Sonnencreme eingecremte Hände im Sommer an den Lack gekommen wären, wodurch sich bestimmte Chemikalien durch die heiße Sonne in diesen eingebrannt hätten. So schien die Situation in Sachen einer vernünftigen Lösung bzw. Idee durch das Autohaus erstmal ausgeschlossen. Jetzt, ein dreiviertel Jahr später, fällt auf, das jene Lackschäden entweder stetig größer werden oder sogar neue entstehen. Zuffälig parkten wir kürzlich auf einem Supermarktparkplatz direkt neben einem Bj.2006 Caddy Life, ebenfalls mit der Farbe Ravennablaumetallic. Kaum zu übersehen waren die unzähligen Verstumpfungen, milchigen Flecken und Fettabdrücke auf diesem. Ein Gespräch mit dem Fahrer des Caddy ergab, dass sich auch dieser mal vergeblich bei VW hierrüber beschwert hatte.

      Kurzum : Deren gerademal 10 Jahre altes Auto sah zumindest von Außen aus, wie ein reinster "Fleckenteppich", nun ist die Angst natürlich groß, dass unser Auto in kürze genauso aussehen wird. Und genau darauf habe ich keine Lust, da wir mit dem Caddy eigentlich noch lange "schick" durch die Gegend fahren wollen. Auch der Verkaufswert dürfte sich durch diese Beschädigungen drastisch verringern, oder nicht ?

      Was haltet ihr von der Idee, sich einmal ernsthaft mit VW diesbezüglich zu unterhalten ?

      Grüße,
      gresch
      Information

      Ja, der Wagen wurde neu beim Händler erworben

      Sorry, das ich jetzt ert antworte, war leider sehr beschäfigt.

      Ja, den Caddy haben wir als "richtigen" Neuwagen bei einem Nutzfahrzeugzentrum bestellt. Wir waren bereits einmal wegen des Lackes bei unserem Autohaus, bekamen jedoch die Antwort, dass die Lackschäden selbstverschuldet wären, da wir oft mit Handcreme an den Lack fassen würden.

      Jetzt, ca. 10 Tage später, machen sich sogar noch 3-4 weitere Stellen bemerkbar !
      Führt evtl. polieren bei dir zu einer Verbesserung ?
      Poste doch mal ein Bild , wie es ausschaut , damit wir uns ein "Bild" machen können :D
      ** Dumm ist , der dummes tut ! ** (forrest gump)
      Information
      Kann ich bestätigen, hab zwar einen 2013er Caddy, aber oberhalb der 3. Bremsleuchte hat sich auch ein "Fleck", ca. 2 Handteller groß gebildet. Sehen kann man es nicht, aber fühlen. Rauh wie 2000er Sandpapier. Handpolitur mit Schleifpolitur brachte keine fühlbare Besserung. Werde demnächst mal bei meiner VW-Werkstatt reklamieren. Mal schauen was die dazu sagen.
      Ein "Vogelhaufen" kann nicht gewesen sein, außer hier fliegen noch Flugsaurier rum. 8|

      Grüße
      ccwue
      Ich würde erst mal meinen Lackierer befragen, ausgestattet mit seinen fachlichen Argumentn würde ich dann noch mal bei VW auflaufen.
      Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selbst .

      Er gibt auch anderen eine Chance .
      Information

      Hier endlich mal Bilder vom Lack

      Nach Tagen lade ich mal Bilder von ausgewählten Stellen die vom "Lackschaden" betroffen sind hoch.

      Es gibt noch ca. 10 weitere Stellen bei denen man schon Ansätze dieser Beschädigung erkennen kann. Die Fotos zeigen jedoch die jeweils deutlichsten. Die Bilder zeigen :
      Beifahrertür, Schiebetür links, über Rückleuchte links, unter Rückleuchte rechts, "Kotflügel" hinten rechts....
      Kann leider mit der Makro-Einstellung meiner Canon-Kamera noch nicht wirklich umgehen, deshalb nicht immer 100%-ig scharf.
      Dateien
      • IMG_1151.JPG

        (4,33 MB, 101 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1145.JPG

        (4,24 MB, 66 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1148.JPG

        (5,04 MB, 52 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1149.JPG

        (4,19 MB, 57 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1150.JPG

        (4,65 MB, 52 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1160.JPG

        (9,65 MB, 65 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      RE: Lackierung "Ravennablaumetallic" bereits nach 3 Jahren für die "Tonne"

      gresch schrieb:

      ..., das heißt an vielen Stellen ( Motorraumhaube, Kotflügel, Türen und sogar auf dem Dach ) ist der eigentliche ravennablaue Lack ausgestumpft und eher milchig weiß geworden, an anderen Stellen sind auch einfach nur ebeso unansehnliche Verstumpfungen ohne Weißfärbung zum Vorschein gekommen.

      Ein Besuch beim VW-Autohaus endete mit dem "Ergebnis", dass wohl mit Sonnencreme eingecremte Hände im Sommer an den Lack gekommen wären, wodurch sich bestimmte Chemikalien durch die heiße Sonne in diesen eingebrannt hätten...

      Warum bitte sollte man mit seinen Händen auf dem Dach rumdatschen? ?(

      Wie Kutscher-Uli schon schreibt:
      Meinung vom fachkundigen Lackierer einholen,
      Zum Händler fahren und erneut ansprechen.

      Sollte dieser wieder so abweisend sein vielleicht mal einen anderen Händler anfahren.
      Wenigstens eine Anfrage bei VW zwecks Garantie oder Kulanz sollte doch drin sein.

      Grüße I dot

      VW ist nicht so freundlich

      Waren jetzt vor zwei Monaten bei einem Lackierer, dieser hatte keine Antwort auf die Ursache der vielen Lackschäden. VW weißt alles brav weiter ab und verharrt auf der Aussage mit der Sonnencreme. Unser 3,5 Jahre alte Caddy gleich mittlerweile einem unhschönen Fleckenteppich, der Wie :baffle: derverkaufswert dürfe drastisch gesunken sein. Schade :doubt:
      Information
    ©2003-2018 VW Caddy Community
    www.vwcaddy-forum.de - www.vwcaddy-14d.de - www.vwcaddy-wiki.de - www.vwcaddy-life.de - www.caddy4life.de - www.vw-toplist.de - www.caddy-warenhaus.de - www.caddy-forum.de - www.vwcaddy.info